Aktuelles

Stadtradeln 2019

Radeln für ein gutes Klima: Stadtradeln vom 14.06. - 04.07.2020

Vom 14. Juni bis 04. Juli 2020 findet im Landkreis Dachau wieder die Aktion STADTRADELN statt. Alle, die in der Gemeinde Karlsfeld leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen können bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. …mehr
Karlsfelder Restaurant spendet Essen an Pflegeheim-Mitarbeiter

Karlsfelder Restaurant spendet Essen an Pflegeheim-Mitarbeiter

(KA) Kleine Tat - große Wirkung: Die letzten Wochen haben allen Menschen viel abverlangt, besonders jedoch den Pflegekräften in den Alten- und Pflegeheimen sowie in den Krankenhäusern. Als Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz spendete das Vietnamesische Restaurant „Hai Phong“ (Rathausstraße 5, 85757 Karlsfeld) 15 Mitarbeitern des CURANUM in Karlsfeld Spezialitäten des Hauses. …mehr
Mehr Platz: Gemeinderat tagt jetzt im neuen Sitzungssaal

Mehr Platz: Gemeinderat tagt jetzt im neuen Sitzungssaal

(KA) Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten fand am 19. Mai die erste Zusammenkunft des neu gewählten Gemeinderates im frisch renovierten Sitzungssaal im Rathaus der Gemeinde Karlsfeld statt. Der Gemeinderat wird alle sechs Jahre gewählt, in Karlsfeld besteht der Gemeinderat nun aus 30 Mitgliedern und dem Bürgermeister. Durch den Sprung über die 20.000-Einwohner-Marke, hat sich der Karlsfelder Gemeinderat von 24 auf 30 Gemeinderäte vergrößert. …mehr
Räuber-Kneißl-Radweg: Ausflugs-Tipp für die Pfingstferien

Räuber-Kneißl-Radweg: Ausflugs-Tipp für die Pfingstferien

Startschuss frei für die neue Attraktion für Touristen und Radfahrer im Münchner Westen: Der Räuber-Kneißl-Radweg ist eröffnet! Die Themen-Strecke ist in vier Etappen unterteilt und führt über 110 Kilometer durch die Gemeinden Bergkirchen, Gröbenzell, Karlsfeld, Maisach, Sulzemoos, Odelzhausen und Pfaffenhofen a.d. Glonn, die im Wirtschaftsverbund WestAllianz zusammengeschlossen sind. …mehr
Haus Anna-Elisabeth: Senioren freuen sich über musikalische Abwechslung

Senioren freuen sich über musikalische Abwechslung

(KA) Strahlende Gesichter im Haus Anna-Elisabeth: Trotz Wind und regnerischem Wetter spielte die Karlsfelder Blaskapelle am 14. Mai eine Stunde lang vor dem Wohn- und Pflegezentrum Haus Anna-Elisabeth vor gutgelaunten, aus Balkonen und Fenstern winkenden Senioren. In Zeiten von Corona freuten sich sowohl die Bewohner als auch die Mitarbeiter über die gelungene Abwechslung. …mehr
Beratungstelefone für Eltern, Kinder und Jugendliche der Gemeinde Karlsfeld

Beratungstelefone für Jugendliche, Eltern und Kinder

Der "direkte Draht" zum Jugendhaus Karlsfeld oder die Beratungstelefone der JaS und der Aufsuchenden Jugendarbeit: Hier können Jugendliche, Eltern und Kinder der Gemeinde Karlsfeld Rat suchen oder einfach nur reden. Da das Jugendhaus und die Büros der Aufsuchenden Jugendarbeit sowie der Sozialpädagogin an der Mittelschule zwecks der Corona-Krise noch geschlossen sind, sind die Beratungstelefone ein wichtiges Bindeglied. …mehr
Bücherei Lounge

Wiederöffnung der Gemeindebücherei Karlsfeld

Die Gemeindebücherei Karlsfeld hat seit Dienstag, 12.05.2020 wieder geöffnet. Ein kurzer Besuch ist von Dienstag – Freitag, 12 – 18 Uhr sowie Samstag 9 – 12 Uhr möglich. Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 m und tragen Sie einen Mundschutz. Der Zugang ist max. 10 Personen erlaubt. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt. …mehr
Wasserwerk Karlsfeld sorgt rund um die Uhr für sichere Versorgung

Wasserwerk Karlsfeld sorgt rund um die Uhr für sichere Versorgung

Das Wasserwerk Karlsfeld versorgt die Gemeinde mit Trinkwasser bester Qualität aus fünf Tiefbrunnen. Die Rohwasser aus diesen Brunnen werden vermischt und aufbereitet in das Versorgungsnetz eingespeist. Derzeit stehen zwei der fünf Brunnen für die Versorgung nicht zur Verfügung, da der älteste Tiefbrunnen generalsaniert und ein weiterer Brunnen regeneriert wird. …mehr
Neuer Karlsfelder Gemeinderat: Elf Referenten und ein neuer Ausschuss

Neuer Karlsfelder Gemeinderat: Elf Referenten und ein neuer Ausschuss

(KA) Am 07. Mai ist der Karlsfelder Gemeinderat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Wegen der Corona-Auflagen und der geforderten Abstandsregeln fand die Sitzung im großen Festsaal des Bürgerhauses statt. Vor einigen Jahren hat Karlsfeld die 20.000-Einwohnermarke überschritten und so besteht der neue Gemeinderat nun aus 30 Mitgliedern plus Bürgermeister. …mehr
Räuber-Kneißl-Radweg

WestAllianz München: Bahn frei auf dem Räuber-Kneißl-Radweg

Er ist über 100 Kilometer lang, setzt sich aus vier Streckenabschnitten zusammen und bietet neun offizielle Rastplätze, unter anderem mit Informationen rund um den Namensgeber: Der Räuber-Kneißl-Radweg präsentiert sich nun Radfahrern aus der Region, aber auch darüber hinaus als neue Touristenattraktion im Münchner Westen. …mehr
Corona-Teststation jetzt auch in Karlsfeld

Coronavirus-Teststation jetzt auch in Karlsfeld

(KA) Auf Initiative der Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Karlsfeld (GZK) und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Karlsfeld, ging am 27. April eine weitere Corona-Teststation im Landkreis in Betrieb. Diese besteht aus einem Container und einem Screening-Wagen und befindet sich auf dem Parkplatz vor dem Gesundheitszentrum Karlsfeld, Münchner Str. 187. …mehr
Musiktheaterabonnement_Anatevka

Musical „Anatevka“ im Bürgerhaus auf den Mi., 30.09.2020 verschoben!

Aus aktuellem Anlass muss das vom Freien Landestheater Bayern am Fr., 8. Mai 2020, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld im Rahmen des Musiktheaterabonnements der Gemeinde Karlsfeld geplante, beliebte Musical „Anatevka“ von Joseph Stein & Jerry Bock auf den Mi., 30.09.2020 verschoben werden. …mehr
Ein Herz für Senioren - Blaskapelle spielt für Altenheim-Bewohner

Ein Herz für Senioren: Blaskapelle spielt für Altenheim-Bewohner

(KA) Da ging den Senioren des Caritas-Altenheims St. Josef das Herz auf. Ulrike Winkelmeier, die Leiterin der „Sozialen Begleitung“ im Heim, hatte die Idee, den Bewohnern mit einem musikalischen Gruß eine Freude zu bereiten. Die Blaskapelle Karlsfeld ließ sich nicht lange bitten und war sofort Feuer und Flamme für dieses Projekt. …mehr
„Kultur am See 2020“ findet nicht statt

Corona-Krise: „Kultur am See 2020“ findet nicht statt

Viele Karlsfelder Künstlerinnen und Künstler haben sich bereits auf die für 17.-19. Juli geplante „Kultur am See 2020“, die an verschiedenen Standorten Karlsfelds stattfinden sollte, vorbereitet. Doch leider muss auch diese Veranstaltung wie viele andere aufgrund des Großveranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 komplett abgesagt werden, auch die geplante Kunstausstellung in der Korneliuskirche im Rahmen der „Kultur am See“. …mehr
Kalrsfelder Siedlerfest

Aus für diesjähriges Karlsfelder Siedlerfest

Schon seit längerem hat sich der Festausschuss mit einer Absage beschäftigt, nun wurde dem Veranstalter die Entscheidung abgenommen. Das von Bund und Ländern verkündete Verbot von Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August bedeutet auch das Aus des diesjährigen Karlsfelder Siedlerfestes. …mehr
Recyclinghof Rothschwaige

Weitere Recyclinghöfe im Landkreis Dachau öffnen

Die Kommunale Abfallwirtschaft informiert über Neuerungen bei den Öffnungszeiten der Recyclinghöfe ab der 18. Kalenderwoche. …mehr
vhs Karlsfeld bietet Online-EDV-Kurse und kostenfreie Livestream-Reihe

vhs Karlsfeld mit Online-EDV-Kursen und kostenfreier Livestream-Reihe

Der Präsenzunterricht an der vhs Karlsfeld ist derzeit eingestellt. Nicht betroffen sind von der Schließung sind die Online-EDV-Kurse und die Angebote der neuen kostenfreien Livestream-Reihe vhs.daheim. Wöchentlich wird vom Bayerischen Volkshochschulverband gemeinsam mit den bayerischen Volkshochschulen ein vielfältiges Programm präsentiert, das vormittags und abends live auf YouTube verfolgt werden kann. …mehr
Logo Landratsamt

Landratsamt Dachau vergibt Energiepreis 2020

Das Landratsamt Dachau vergibt auch dieses Jahr wieder einen Energiepreis in Höhe von 3.000 Euro. Mit dem Energiepreis werden innovative und vorbildliche Projekte gewürdigt, die sich durch Energieeinsparung bzw. Energieeffizienz, die Reduktion von CO2-Emissionen oder den Ausbau erneuerbarer Energien auszeichnen. …mehr
Günter Grünwald mit dem Programm "Definitiv vielleicht"

Günter Grünwald mit dem Programm "Definitiv vielleicht" wird verschoben

Die Vorstellung mit dem bekannten Komiker und Kabarettisten Günter Grünwald, die am 27. Mai 2020, um 20 Uhr im Bürgerhaus geplant war, wird aus aktuellem Anlass auf den 20. Mai 2021 verschoben. …mehr
Werden Sie Teil von Mini-Karlsfeld!

Werden auch Sie Teil von Mini-Karlsfeld!

Liebe Karlsfelder Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereine, Organisationen und Einrichtungen, die Corona-Krise mit all den Ängsten und Sorgen hat viele von uns fest im Griff. Und dennoch schreitet 2020 voran. Mit viel Hoffnung und guten Gedanken planen wir auch dieses Jahr unser beliebtes Sommerferien-Programm „Mini-Karlsfeld“ – unter diesen Umständen natürlich unter Vorbehalt. Wir versuchen, optimistisch dem Sommer entgegen zu blicken und hoffen, dass bis dahin wieder ein normales Miteinander möglich ist. …mehr
Das Hallenbad Karlsfeld

Hallenbad ab dem 14.03.2020 aus aktuellem Anlass geschlossen!

Das Hallenbad Karlsfeld hat aus aktuellem Anlass bis auf Weiteres ab dem 14.03.2020 geschlossen.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! …mehr
„Birkenallee“ im Wandel der Zeit

„Birkenallee“ im Wandel der Zeit

Leider haben die Birken in der „Birkenallee“ Richtung Waldschwaigsee ihr maximales Lebensalter erreicht. Auch die klimatischen Umstände lassen diese alt bekannte Allee im Gemeindegebiet Karlsfeld an ihre Grenzen kommen. …mehr
Neue Angebote in der Musikschule Karlsfeld

Neues aus der Musikschule

Angesichts der momentanen Situation findet derzeit auch kein Unterricht an der Musikschule Karlsfeld statt. Das bedeutet, dass Termine, wie der interne Vorspielabend am Mittwoch, 29.4.20 entfallen. Die Vorspiele am Mittwoch, 27.5.20 oder Mittwoch, 24.6.20 sind momentan noch in der Schwebe. …mehr
Karlsfeld senkt erfolgreich seinen CO2 – Fußabdruck

Karlsfeld senkt erfolgreich seinen CO2 – Fußabdruck

Eine Delegation der Gemeinde Karlsfeld besuchte 2019 die Partnerstadt Muro Lucano.
Seit 01. Juli 2011 ist diese Stadt die Partnerstadt der Gemeinde Karlsfeld.
Schon damals hat Bürgermeister Kolbe die Bedeutung und Zielsetzung einer Städtepartnerschaft erläutert, verbunden mit dem Wunsch, große Akzeptanz in der Bürgerschaft zu erreichen, um diese neue Verbindung weiter zu entwickeln. Auch die Jugend beider Orte soll künftig stark mit eingebunden sein, ebenso wie kulturelle und wirtschaftliche Verbindungen gefördert werden. …mehr
Gedanken zum 10. Todestag von Josef Koller, Karlsfelder Natürschützer

Gedanken zum 10. Todestag von Josef Koller, Karlsfelder Natürschützer

Viele Menschen, die Josef Koller kannten, erzählen heute noch, wie interessant und unterhaltsam seine Führungen, insbesondere seine Vogelwanderungen gewesen waren. Für seine Verdienste für die Natur, die weit über Karlsfeld hinausgingen, wurde er schon zu Lebzeiten und auch posthum mehrfach hoch geehrt. Seine große Liebe zur Natur und speziell zum Dachauer Moos erwuchs aus seinen Jugenderlebnissen. …mehr

Dachau handelt – Die Geschäftswelt jetzt online

https://www.dachau-handelt.de/ Die Informationsplattform der Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister in Stadt und Landkreis Dachau Die Dachauer BDS-Ortsgruppe „Die Münchner Straße“, die LAD (Werbegemeinschaft Leistung aus Dachau) und die Kreisstelle des Bayerischen Hotel- und Gasstättenverbande …mehr

Sonderöffnungszeiten - Lieferservices sowie Abhol- und Bestellmöglichkeiten in Karlsfeld

Die EUG und die Gemeinde Karlsfeld haben in Anbetracht der aktuellen Situation damit begonnen, eine Liste mit Betrieben und Einrichtungen zusammenzustellen, die ihre Waren und Dienstleistungen weiterhin anbieten. Mit dieser Liste möchten wir Ihnen eine Übersicht über Betriebe und Einrichtungen geben, die liefern, helfen, beraten oder Warenabholung anbieten. …mehr

Verhalten beim Auftreten von Coronavirus-Infektionen

Wie verhalte ich mich beim Auftreten von Coronavirus-Infektionen?Lesen Sie bitte hier! …mehr

VdK bietet digitale Beratungsmöglichkeiten

Ab sofort bietet der VdK – während der Corona-Ausgangsbeschränkungen - eine digitale Beratungsmöglichkeit unter ov-karlsfeld@vdk.de an. Es handelt sich um eine Art Sozialdienst auf ehrenamtlicher Basis für alle Karlsfelder Bürgerinnen und Bürger. Das Angebot ist für Ratsuchende in der derzeitigen Kr …mehr

Wer benötigt Hilfe? Die Nachbarschaftshilfe Karlsfeld kauft für Sie ein!

Die „Nachbarschaftshilfe Karlsfeld“ bietet in Zeiten der Corona-Krise Einkaufshilfen für ältere Menschen an, die das Haus nicht verlassen möchten oder können. Drei junge Karlsfelderinnen und die Leiterin der Nachbarschaftshilfe, Doris Reuß, kaufen für Sie ein und bringen Ihnen die Ware vor die Türe. …mehr
Corona_Einkaufspaten_Karin Boger_Agenda 21

Einkaufspaten helfen in der Corona-Krise

Diese Corona-Krise zeigt, wie nötig die Einrichtung der „Einkaufspaten“ ist. Die Agenda 21 hat das Einkaufsportal schon vor über zehn Jahren etabliert. Aber die Erfahrung zeigte, dass sich immer wieder Jugendliche gemeldet haben, welche die Senioren unterstützen wollen, Karlsfelder Senioren haben di …mehr

Hilfe für Nachbarn und Hilfesbedürftige

Diesen Handzettel einfach im Hausflur aufhängen oder in die Briefkästen Ihrer Nachbarn oder anderer hilfebedürftiger Personen werfen.  …mehr
Corona_Ein bisschen Trost in Zeiten von Corona

Ein bisschen Trost in Zeiten von Corona

Auch in der Korneliuskirche in Karlsfeld müssen alle Gottesdienste in Zeiten der Kontaktbeschränkungen ausfallen (Anm. der Redaktion: bis erstmal 19. April beschlossen). Die beiden Seelsorger, Pfarrer Roman Breitwieser und Pfarrerin Marie-Christin Heider sind jedoch telefonisch erreichbar (die Konta …mehr

Das Dachauer Plauschofon: Telefonische Begleitung in Zeiten der Kontaktbeschränkungen

Die Hilfsangebote für Menschen, die auf Grund der Corona-Pandemie isoliert alleine zu Hause bleiben müssen, sind auch in Dachau und im Landkreis vielfältig. Insbesondere erhalten Bedürftige Unterstützung, indem für sie eingekauft wird. Das Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau reagiert ebenfalls auf d …mehr

Schutzmasken und Einkaufshilfen für Seniorenheime

Die Seniorenheime Haus Curanum, St. Josef und Anna-Elisabeth in Karlsfeld bitten in der aktuellen Corona-Lage um Mithilfe bei der Herstellung von Atemschutzmasken. Wer Masken nähen kann, soll sich bei der Curanum-Pflegedienstleitung (Nicole Hetzke, Telefon: 08131/38 20 310, E-Mail: nicole.hetzke@kor …mehr
Corona_Corona-Pandemie und Morbus Parkinson

Corona-Pandemie und Morbus Parkinson

Nach Anfrage des Parkinsontreffs Karlsfeld-Dachau beim Parkinsonnetzwerk Dachau-München Nord wird von Dr. Christian Lechner, Chefarzt der Neurologie beim Helios Amper-Klinikum Dachau, das Infektionsrisiko für Parkinsonerkrankte wie folgt beurteilt:„Das Infektionsrisiko für Parkinson Patienten mit de …mehr
Corona_Corona Hilfe Dachau – solidarisch von Dachauern für Dachauer!

Corona Hilfe Dachau – solidarisch von Dachauern für Dachauer!

Von einer kleinen Facebook-Gruppe zu einer echten Hilfe für Betroffene inklusive Lieferdienst Am Sonntagabend, zu Beginn der Corona-Krise, hatte Christian Tannek (Optik Tannek), nach einem der vielen Corona-Berichte im TV, eine Idee und setzte diese umgehend in die Tat um. Es entstand die Facebook- …mehr
Erster Bürgermeister Stefan Kolbe

1. Bürgermeister Stefan Kolbe zur Corona-Krise

Liebe Karlsfelderinnen und Karlsfelder,
Ministerpräsident Markus Söder hat am 05. Mai seinen Exit-Fahrplan für Bayern in einer Pressekonferenz vorgestellt. Da die Erfolge eindeutig sind, sei es jetzt der richtige Zeitpunkt für „ein vorsichtiges Öffnen“. Nachdem das Coronavirus in Bayern und ganz Deutschland wochenlang für drastische Maßnahmen gesorgt hat, gibt es erste große Lockerungen. …mehr
Friedhof Karlsfeld: Aussegnungshalle ist fertig renoviert

Friedhof Karlsfeld mit wichtiger Meldung

Die Aussegnungshalle ist für Trauerfeiern bis maximal 13 Personen wieder geöffnet. Auf die Einhaltung des Mindestabstands von 2 m zwischen den Gästen wird hingewiesen. Es besteht Maskenpflicht. Im Freien beträgt die Höchstteilnehmerzahl 50 Personen. Es ist ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen. m Übrigen bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen (wie z. B. Hände desinfizieren etc.) einzuhalten. …mehr
Konzert des Vivaldi Orchesters Karlsfeld verschoben

Konzert des Vivaldi Orchesters Karlsfeld verschoben

Aufgrund der nicht vorhersagbaren Situation um das Corona-Virus, der Empfehlungen des StMGP und zum Schutz der Zuhörerinnen und Zuhörer sagt das Vivaldi Orchester Karlsfeld sein Jahreskonzert am 16. Mai 2020 im Bürgerhaus Karlsfeld ab. Voraussichtlicher Ersatztermin ist der 24. Oktober 2020. Ob dieser Termin stattfinden kann, hängt von der weiteren Entwicklung ab. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Wichtige Informationen zur Straßenbeleuchtung Karlsfeld

Damit Karlsfelds Straßen, Wege und Plätze ausreichend beleuchtet sind, hat die Gemeinde einen Straßenbeleuchtungsvertrag mit der Bayernwerk Netz GmbH geschlossen. Dieser Vertrag regelt den Bau und Betrieb der Straßenbeleuchtungsanlage innerhalb des gesamten Gemeindegebiets. Die, nach gesetzlichen Vorschriften, der Kommune obliegende Verkehrssicherungs- und Beleuchtungspflicht wird durch den geschlossenen Vertrag nicht berührt. Auch bleibt die Kommune weiterhin Erschließungsträgerin im Sinne der Vorschriften des Baugesetzbuchs. …mehr
„Jugend musiziert“: Neunjährige Zoe Zhang holt 1. Preis

„Jugend musiziert“: Neunjährige Zoe Zhang holt 1. Preis

Die neunjährige Zoe Zhang aus Karlsfeld hat beim 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wertung Klavier in der Altersgruppe IB teilgenommen und 23 Punkte erreicht. Insgesamt 80 Kinder haben in der Altersgruppe IB an dem Wettbewerb teilgenommen. In einer älteren Altersgruppe hätte die Punktzahl von Zoe Zhang zur Teilnahme am Landeswettbewerb gereicht. …mehr
Friedhof Karlsfeld: Aussegnungshalle ist fertig renoviert

Friedhof Karlsfeld: Aussegnungshalle ist fertig renoviert

(KA) Der Wunsch der Gemeinde und der Kirche, die Aussegnungshalle zu renovieren und nützlicher zu gestalten, ist endlich in Erfüllung gegangen und die Aussegnungshalle fertig renoviert. 1956 wurde der Karlsfelder Friedhof auf einer 10.000 Quadratmeter großen Fläche eingerichtet. 1967 wurde der bestehende Friedhof durch den Zukauf weiterer 15.000 Quadratmeter Grund erweitert. In der Aussegnungshalle, die sich im Haupteingangsbereich des Friedhofes befindet, stehen den Trauernden ca. 50 Sitz- und 100 Stehplätze zur Verfügung. …mehr
Ein Beispiel für gelungene Integration

Ein Beispiel für gelungene Integration

(KA) Wie eine erfolgreiche Integration aussehen kann, zeigt der Karlsfelder Unternehmer Michael Gold, Vorstand der Engagierten Unternehmergemeinschaft (EUG).
Seit drei Jahren absolviert Zeeshan Haider aus Pakistan in der Firma OUTSIGN von Michael Gold seine Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Rathäuser und Landratsamt seit 27.04. wieder geöffnet

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

seit Montag, 27.4.2020, sind die Corona-Einschränkungen und Ausgangsbeschränkungen in Bayern deutlich gelockert worden. Auch die Kommunen im
Landkreis können daher seit diesem Zeitpunkt alle öffentlichen Dienstleistungen grundsätzlich wieder anbieten. Die Rathäuser und das Landratsamt sind wieder für alle Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung – auch ohne Vorliegen „triftiger Gründe“ – geöffnet. Allgemeine Öffnungszeiten bzw.
Vorsprachen ohne Termin können zur Sicherstellung der hygienischen Vorgaben vorerst aber noch nicht ermöglicht werden. Natürlich besteht – wie bisher - weiterhin die Möglichkeit, Anträge schriftlich oder elektronisch zu stellen bzw. behördliche Dienstleistungen oder Beratungen auch ohne persönlichen Kontakt (z.B. telefonisch) in Anspruch zu nehmen. …mehr
Sorbisches National-Ensemble: Mondschein im Bürgerhaus

ABO-Veranstaltung "An den Mond" auf den 24.09.2020 verschoben!

Aus aktuellem Anlass (unklare Entwicklung des Coronavirus) muss die Gemeinde Karlsfeld die im Rahmen des Musiktheaterabonnements sattfindende Veranstaltung „An den Mond“ des Sorbischen National-Ensembles, die am 20. März, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus geplant war, auf den 24.09.2020 verschieben. …mehr
Musik am Nachmittag: "Der Barbier von Sevilla"

MUSIK AM NACHMITTAG auf den 29.09.2020 verschoben!

Die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation, München, der Seniorenbeirat Karlsfeld und die Gemeinde Karlsfeld müssen aus aktuellem Anlass (unklare Entwicklung des Coronavirus) die für den 23. März 2020 geplante Veranstaltung im Bürgerhaus MUSIK AM NACHMITTAG mit dem Stück „Der Barbier von Sevilla“ auf den 29. September dieses Jahres verschieben. …mehr
Grafik Coronavirus

Coronavirus_Hilfen_für_Unternehmer

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind selbstständig oder haben ein eigenes Unternehmen und suchen Hilfe und Informationen zur Bewältigung der aktuellen Krisensituation?Wir möchten Ihnen in den schweren Zeiten zur Seite stehen und Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.Aufgr …mehr
Grüngutcontainer am Lärchenweg

Öffnungszeiten des Grüngutcontainers am Lärchenweg

Seit 05.03.2020 steht wieder der Grüngutcontainer am Lärchenweg in Karlsfeld für die Entsorgung von Gartenabfällen zur Verfügung. …mehr
Kult-Duo GÜNTHER M. HALMER & MICHAELA MAY mit „Valentin rundum!“

Verschoben: GÜNTHER M. HALMER & MICHAELA MAY

Zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus hat die zuständige Behörde des Landratsamts Dachau angeordnet, dass die Veranstaltung am Samstag, 14.03.2020, 20:00 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld GÜNTHER M. HALMER & MICHAELA MAY – „Valentin Rundum!“ abgesagt werden muss. Ersatztermin ist der Sonntag, 25. Oktober 2020 (Beginn bereits 19:00 Uhr). …mehr
Neue Pfarrerin in der Korneliuskirche in Karlsfeld

Neue Pfarrerin in der Korneliuskirche in Karlsfeld

Seit November 2019 war die zweite Pfarrstelle an der Korneliuskirche nach dem Weggang von Pfarrerin Barbara Hopfmüller nicht besetzt. Seit dem 1. März 2020 hat Marie-Christin Heider diese Stelle übernommen. Am 15.03.2020 findet um 15 Uhr in der Korneliuskirche in Karlsfeld der Einführungsgottesdienst, geleitet von Dekan Felix Reuter, statt. …mehr
Grafik Coronavirus

Wichtige Informationen zum Coronavirus

Die aktuelle Lage bezüglich der Coronavirus-Infektionen zeigt große Dynamik und führt zu zahlreichen Nachfragen von besorgten Bürgerinnen und Bürgern. In dieser Rubrik finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen und Informationen zu dem Thema. Zusätzlich haben wir für Sie viele hilfreiche Tipps wie Einkaufshilfen, Unterstützungsangebote und Spendenaktionen sowie eine Liste von Liefer- und Abholservices Karlsfelder Restaurants etc. zusammengestellt, um das Leben in Karlsfeld in Zeiten der Corona-Krise etwas leichter zu machen. …mehr
Das Frühjahrs-/Sommerprogramm der vhs Karlsfeld ist online

Das Frühjahrs-/Sommerprogramm der vhs Karlsfeld ist online

Das Frühjahrs-/Sommerprogramm der vhs Karlsfeld ist online und die Anmeldungen haben bereits begonnen! Das Frühjahrs-/Sommerprogramm der vhs Karlsfeld ist online und die Anmeldungen haben bereits begonnen! …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Die Gemeinde Karlsfeld sucht für ihr gesamtes Gebiet Feldgeschworene

Die Gemeinde Karlsfeld sucht für ihr gesamtes Gebiet Feldgeschworene. Diese führen zusammen mit dem Vermessungsamt Dachau selbständig Vermessungsarbeiten durch. Folgende Eigenschaften sollte ein Feldgeschworener/eine Feldgeschworene vorweisen können: Er oder sie muss flexibel in der Zeiteinteilung sein, da manche Vermessungen kurzfristig anberaumt werden. …mehr
TSV Brettl spielt "Ein Toter hat's auch nicht leicht"

ABGESAGT! TSV Brettl spielt "Ein Toter hat's auch nicht leicht"

Die Veranstaltung muss aus aktuellem Anlass abgesagt werden!

Das Brettl-Ensemble sieht mit Freude einer intensiven Spielsaison 2020 entgegen. Aufgrund eines Ausfalls des Hauptdarstellers wird das Herbst-Stück „Ein Toter hat‘s auch nicht leicht“ nun an Ostern 2020 nachgeholt. Das Stück ist sehr kurzweilig und führt dieses Jahr in ein Büro, in dem der Inhaber Dr. Phillipp Hausmann beabsichtigt, seine Firma zu verkaufen und den Rest seines Lebens ohne seine Ehefrau in vollen Zügen genießen möchte. …mehr
Ehrenring der verstorbenen Hiltraud Schmidt-Kroll im Heimatmuseum

Ehrenring der verstorbenen Hiltraud Schmidt-Kroll im Heimatmuseum

In einer bewegenden Feierstunde übergab Jürgen Kroll den Ehrenring seiner verstorbenen Ehefrau Hiltraud Schmidt-Kroll dem Heimatmuseum. Damit erfüllte Jürgen Kroll den ausdrücklichen Wunsch der langjährigen Gemeinderätin, die den Ehrenring der Gemeinde Karlsfeld 2009 für ihre 25-jährige Tätigkeit im Gemeinderat erhalten hatte. …mehr
Das Standesamt erstrahlt in neuem Glanz

Es wird geheiratet! - Samstagstrauungen 2020

Eine Hochzeit ist ein besonders schöner Brauch und egal aus welchem Grund geheiratet wird, ein Anlass zum Feiern. Heiraten wird in den letzten Jahren auch immer beliebter. Und so bietet das Standesamt Karlsfeld auch 2019 den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, an einem Samstag „ja“ zueinander zu sagen. Unsere Samstagstermine werden von den Bürgerinnen und Bürgern bereits seit 2012 sehr gerne wahrgenommen. …mehr
Neuer Kirchenmusiker Marco Muggianu stellt sich vor

Neuer Kirchenmusiker Marco Muggianu stellt sich vor

Marco Muggianu, geboren 1989 in Wolfratshausen, studierte kath. Kirchenmusik an der kath. Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Rottenburg am Neckar und schloss sein Studium mit dem A-Examen ab. Seit Oktober 2019 versieht er den Dienst des Kirchenmusikers im Pfarrverband St. Anna und St. Josef in Karlsfeld bei München. …mehr
Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend Hortwegbegleiter*innen

Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend Hortwegbegleiter*innen

Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend ab Januar 2020 für die Schulkinder eine Hortwegbegleitung für den Weg von der Grundschule an der Krenmoosstraße in Karlsfeld zum Hort Schatzinsel in der Röntgenstraße – ca. 1 km. Da der Weg durch das Gewerbegebiet verläuft, werden die Kinder begleitet. …mehr
Logo Landratsamt

Entsorgungskalender 2020 auch in der Gemeinde erhältlich

Der Entsorgungskalender für 2020 liegt auf allen Recyclinghöfen und auch in der Gemeindeverwaltung Karlsfeld aus …mehr
Ehrenamtliche Unterstützung für Hausaufgabenbetreeung gesucht!

Ehrenamtliche Unterstützung für Hausaufgabenbetreuung gesucht!

Wir arbeiten seit 12 Jahren an der Verbandsgrundschule Karlsfeld, Eingang Pfarrer-Goldammer-Weg, als Hausaufgaben-Betreuung. Von Montag bis Donnerstag, von 12.15 Uhr bis ca. 15 Uhr brauchen einige Kinder (2. - 4. Klasse) Hilfe bei den Hausaufgaben, weil sie von daheim kaum Unterstützung haben. …mehr
Das neue Führungszeignis

Das neue Führungszeugnis

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert. …mehr
Verkehrsregelung in der Schützen- und Jägerstraße während der Baumaßnahme „Neubau Verbandsgrundschule“

Verkehrsregelung in der Schützen- und Jägerstraße

Die Gemeindeverwaltung hat sich in Absprache mit der Polizei und der Schulverwaltung ent­schieden, während der Baumaßnahme „Neubau Verbandsgrundschule“, die Schützen- und Jäger­straße (Jägerstraße teilweise) als Einbahnstraßen auszuweisen und die Jägerstraße an der Kir­che St. Josef für den Kraftfahrzeugdurchgangsverkehr zu sperren. …mehr
Mitspieler für das Karlsfelder Sinfonieorchester gesucht!

Mitspieler für das Karlsfelder Sinfonieorchester gesucht!

Sie spielen ein Orchesterinstrument und wollten schon lange mal (wieder) gemeinsam mit anderen musizieren? Dann sind Sie bei uns richtig! …mehr

Veränderte Parkplatzsituation an der Grundschule Krenmoosstraße

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Neubaus der Grundschule, der alte Parkplatz an der Mittelschule wegen Baumaßnahmen ab dem 17.09.2018 nicht mehr nutzbar ist, dafür aber der neue Parkplatz direkt vor der Grundschule an der Krenmoosstraße ab dem 17.09.2018 genutzt werden kann.

Zudem wird der alte Fahrradabstellbereich an der Mittelschule in naher Zukunft entfernt. Als Ersatz wurden auf der gegenüberliegenden Seite neue Fahrradständer in reichlicher Anzahl errichtet. …mehr
Zunehmender Klau von Grabschmuck: Gemeinde appelliert an den Anstand der Friedhofsgäste

Zunehmender Klau von Grabschmuck: Gemeinde appelliert an den Anstand der Friedhofsgäste

(KA) Der Karlsfelder Friedhof ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern mitunter auch ein Platz für dreiste Diebe. Vermehrt wird hier Grabschmuck von Blumen bis hin zu teuer bepflanzten Schalen geklaut. Bei der Friedhofsverwaltung häufen sich aus diesem Grund die Anrufe und Beschwerden. …mehr

Neue Ausgabe „Kleiner Wegweiser bei Demenzerkrankungen“ für den Landkreis Dachau

Die Informationsbroschüre mit wichtigen Adressen, Tipps und nützlichen Informationen ist jetzt in der 3. Auflage aktualisiert und in neuem Layout erschienen. Sie listet alle themenrelevanten Pflegedienste und Heime im Landkreis Dachau auf und ist für jeden, der mit den Themen Demenz oder Pflege konfrontiert ist, interessant. …mehr
Postkartenset

Neues Postkarten-Set mit Motiven aus der Gemeinde Karlsfeld.

Das neue Postkartenset mit vier verschiedenen Motiven aus Karlsfeld ist zum Preis von 3 € je Set ab sofort erhältlich.
Mit dem Erwerb eines Sets unterstützen Sie die Karlsfelder Bürgerstiftung mit 1 €. …mehr

Jugendarbeit Karlsfeld: Mittwochs Sprechstunde an der Mittelschule Karlsfeld

Die Sozialpädagoginnen des Jugendhauses stehen wöchentlich an der Mittelschule Karlsfeld zur offenen Sprechstunde für Schüler_Innen und Eltern zur Verfügung. …mehr

Breitbanderschließung Karlsfeld

Die Gemeinde Karlsfeld führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch. …mehr
Krisendienst Psychiatrie: Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not

Krisendienst Psychiatrie: Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not

0180 / 655 3000, täglich rund um die Uhr: In seelischen Krisen und psychiatrischen Notlagen können sich die Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck, Starnberg, Ebersberg, Erding und Freising sowie aus ganz Oberbayern an den Krisendienst Psychiatrie wenden. Auch für seelisch belastete Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern hat der Krisendienst Psychiatrie ein offenes Ohr. …mehr
Jugendhaus

Wöchentliches Montagskochen im Jugendhaus Karlsfeld

Das Team der Gemeindlichen Jugendarbeit Karlsfeld kocht jeden Montag gemeinsam mit Jugendlichen. …mehr
MiFaZ – das Pendlerportal für den Landkreis Dachau

MiFaZ – das Pendlerportal für den Landkreis Dachau

Tag für Tag das gleiche Bild zur Rushhour: Autos verstopfen die Straßen im Landkreis – und in fast jedem Wagen sitzt nicht mehr als eine Person. Günstiger und umweltfreundlicher wäre es, mit anderen Pendlern, die denselben Arbeitsweg haben, in Fahrgemeinschaften unterwegs zu sein. …mehr
Warnung

Warnung vor Abzocke mit Gewerberegister

Unbeantwortet in den Papierkorb werfen sollten alle Bürger Post des Absenders "Karlsfeld.Gewerbe-Meldung.de". So lautet die Empfehlung des Landratsamtes Dachau. …mehr

Das Bürgerservice-Portal hat einiges zu bieten (Beschreibung)

Das Bürgerservice-Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, Anträge an die Verwaltung von zu Hause aus online zu stellen und zur Bearbeitung an die jeweiligen Sachbearbeiter weiterzuleiten.Welche Dienste genau angeboten werden, sehen Sie hier.   24 Stunden online – www.karlsfeld.de • Meldebestätigung• Üb …mehr

Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet

Liebe Karlsfelderinnen und Karlsfelder,
im Anhang finden Sie zum Download wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet. …mehr

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,Wappen und Schriftzug

 

seit Montag, 27.4.2020, sind die Corona-Einschränkungen und Ausgangsbeschränkungen in Bayern deutlich gelockert worden. Auch die Kommunen im Landkreis können seit diesem Zeitpunkt alle öffentlichen Dienstleistungen grundsätzlich wieder anbieten. Die Rathäuser und das Landratsamt sind wieder für alle Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung – auch ohne Vorliegen „triftiger Gründe“ – geöffnet. Allgemeine Öffnungszeiten bzw. Vorsprachen ohne Termin können zur Sicherstellung der hygienischen Vorgaben vorerst aber noch nicht ermöglicht werden. Natürlich besteht – wie bisher - weiterhin die Möglichkeit, Anträge schriftlich oder elektronisch zu stellen bzw. behördliche Dienstleistungen oder Beratungen auch ohne persönlichen Kontakt (z.B. telefonisch) in Anspruch zu nehmen.

...mehr

 

 

drucken nach oben