Aktuelles

Seniorenbeirat

Mit dem Seniorenbeirat nach Amerang zur Opernvorstellung Nabucco

Der Seniorenbeirat Karlsfeld organisiert für Samstag, 20. Juli, eine Fahrt nach Amerang zur Opernvorstellung Nabucco von Verdi. Schloß Amerang im Chiemgau, genau in der Mitte der Luftlinie zwischen München und Salzburg gelegen, war eine Burganlage, die im 16. Jahrhundert zum Schloß mit Renaissance-Arkadenhof ausgebaut wurde. Der trapezförmige dreistöckige Arkadenhof ist mobil überdacht, so dass man die Vorstellung wetterunabhängig genießen kann. …mehr
Seniorenbeirat

„München mit der Tram“ am 9. Juni 2024

Zu einer zweistündigen Stadtführung durch München mit der öffentlichen Tram lädt der Seniorenbeirat Karlsfeld ein. Unterwegs wird mehrfach ausgestiegen, um die Linie zu wechseln. Während kurzer moderierter Spaziergänge im Bereich der jeweiligen Stationen werden die Teilnehmer zu den interessantesten Orten der Münchener Altstadt und angrenzender Viertel geführt. …mehr
Seniorenbeirat

Mit dem Seniorenbeirat Karlsfeld zum „Rebell“ nach Oberammergau

Zum Besuch der Vorstellung „Der Rebell“ in einer Inszenierung von Christian Stückl im Festspielhaus Oberammergau lädt der Seniorenbeirat Karlsfeld ein. Erzählt wird dabei die Geschichte von Matthias Klostermayr, besser bekannt als der „Bayerische Hiasl“, der, vergleichbar mit Robin Hood, gegen Unterdrückung und gesellschaftliche Normen seiner Zeit kämpft, um Freiheit und Gerechtigkeit zum Durchbruch zu verhelfen. …mehr
Einladung zum Erzählcafé „Neue Siedlung Ludwigsfeld in der Nachkriegszeit“

Einladung zum Erzählcafé „Neue Siedlung Ludwigsfeld in der Nachkriegszeit“

Die Neue Siedlung Ludwigsfeld entwickelte sich nach ihrer baulichen Fertigstellung im Jahr 1952 zu einer lebendigen Schicksalsgemeinschaft. Rund 3.000 Menschen verschiedenster Nationalität, Herkunft und Kriegserfahrung (Verschleppung zur Zwangsarbeit, Flucht und Vertreibung u.a.), fanden in Ludwigsfeld ein neues Zuhause, darunter ehemalige „Displaced Persons“, „Heimatlose Ausländer“ und deutsche Geflüchtete und Vertriebene.  …mehr
Pflegestützpunkt im Landkreis Dachau - Ansprechpartner für Pflegebedürftige und deren Angehörige

Pflegestützpunkt im Landkreis Dachau - Ansprechpartner für Pflegebedürftige und deren Angehörige

Im Mai 2022 wurde in Dachau, Am Oberanger 14, der Pflegestützpunkt des Landkreises Dachau eröffnet. Er ist Ansprechpartner für alle, die von Pflegebedürftigkeit betroffen sind oder Informationen zu diesem Thema wünschen. …mehr
Öffentliche Toiletten: "Hier kann man, wenn man (plötzlich) muss“

„Hier kann man, wenn man (plötzlich) muss“ – Aktion des Seniorenbeirats Karlsfeld

Wohl jeder hatte schon einmal das Problem, außerhalb der eigenen Wohnung unterwegs zu sein und plötzlich ein „dringendes Bedürfnis“ zu verspüren. Doch eine öffentliche Toilette ist weit und breit nicht in Sicht. Mögliche Alternativen, wie Geschäfte oder Gaststätten, halten ihre Toiletten oftmals nur für Kunden oder Gäste zugänglich. Und so kann sich das kleine Problem für den Betroffenen schnell zu einem recht großen entwickeln. …mehr