Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlsfeld im Landkreis Dachau  |  E-Mail: info@karlsfeld.de  |  Online: http://www.karlsfeld.de

Gewerbeentwicklung in Karlsfeld, 2. Arbeitskreis am 13.05.2014

Gewerbeentwicklung 2. AK 13.05

Am Dienstagabend, 13.05.14 traf sich der Arbeitskreis „Gewerbeentwicklung in Karlsfeld“ zum zweiten Mal in einer öffentlichen Sitzung im Karlsfelder Rathaus. Moderiert wurde die Sitzung erneut vom Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV). Dieses Mal ging es um das Thema „Verdichtung im bestehenden Gewerbegebiet“.

 

Drei kurze Referate des Bauamts und der Wirtschaftsförderung stellten zu Beginn die heutige Situation im Karlsfelder Gewerbegebiet und die baurechtlichen Rahmenbedingungen vor.

 

In der sich anschließenden Diskussion, an der sich auch ein betroffener Eigentümer aus dem Gewerbegebiet beteiligte, wurde schnell klar, dass dieses komplexe Thema aus verschiedenen Sichtweisen betrachtet werden muss. Um ein möglichst breites Spektrum an Vorschlägen für die Entwicklungsmöglichkeiten im Gewerbegebiet zu sammeln, diskutierten die Teilnehmer aufgeteilt in zwei Gruppen, welche Betriebe für eine sinnvolle Gewerbeentwicklung in Karlsfeld angesiedelt werden sollten und ob die Unterbringung dieser Betriebe im bestehenden Gewerbegebiet möglich ist. Beide Gruppen waren sich einig, welche Branchen in Karlsfeld gewünscht werden. Wie die Gemeinde dafür Flächen im Bestand anbieten kann, führte zu erneutem Diskussionsbedarf, der letztlich jedoch in von allen akzeptierten Lösungsansätzen mündete. Einigkeit herrschte auch darüber, dass die Gemeinde Karlsfeld hier sehr komplizierte Aufgaben zu lösen hat, die Verwaltung aber durchaus schon erste wichtige Schritte eingeleitet hat. So wurde die Gründung des Karlsfelder Firmennetzwerkes „Wir sind Karlsfeld“ als ein richtiger Schritt angesehen. Ohne die Kommunikation aller Beteiligten ließen sich diese Aufgabenstellungen nicht lösen.

 

Weitere wichtige Themen konnten aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nicht mehr behandelt werden. Deshalb wird es mindestens ein weiteres Treffen dieses Arbeitskreises geben. Das nächste findet voraussichtlich im Juni wieder im Karlsfelder Rathaus statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

drucken nach oben