Aktionen des Jugendrats Karlsfeld

Aktionen des Jugendrats Karlsfeld

Die Arbeit des neugegründeten Jugendrats in Karlsfeld hat in den letzten Monaten so richtig an Fahrt aufgenommen. Am Sonntag, den 27. März fand der erste Klausurtag statt. Es wurden grundlegende Dinge besprochen, wie beispielsweise die Festlegung der Geschäftsordnung. Neben der harten Arbeit kam aber auch der Spaß nicht zu kurz, denn Team-Building-Maßnahmen standen ebenfalls auf dem Programm. So wurde mittags zusammen gekocht und am Nachmittag ging es für alle in einen Escape Room in München. Ein absolutes Highlight! Die frischgebackenen Mitglieder des Jugendrates lernten sich auf diese Weise näher kennen und wurden zu einer richtigen Einheit. Der Tag war also ein voller Erfolg! Der Jugendrat Karlsfeld ist nun voller Tatendrang und freut sich auf die zukünftige Arbeit.

 

Bereits im Mai fanden zwei Veranstaltungen in Karlsfeld statt, bei denen er Präsenz zeigen und mit den Einwohnern in Kontakt treten konnte. Sowohl beim Maibaumfest am ersten Mai, als auch beim Aktionstag „Karlsfeld steht auf“ am Bruno-Danzer-Platz am 21. Mai war er vertreten. Beim Maibaumfest hatte der Jugendrat einen Stand, an dem Spiele wie „Vier-Gewinnt“ oder auch „Jenga“ für Groß und Klein angeboten wurden. Sehr beliebt war die Button-Maschine, mit der man aus Motiven, die man selbst ausgewählt hat, einen Button erstellen konnte. Dieses Fest hat es dem Jugendrat ermöglicht, mit einigen Eltern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und sich einander vorzustellen. Ein weiterer schöner Tag wurde der Aktionstag „Mediennutzung im Kinder- und Jugendalter“ unter dem Hashtag #Karlsfeld_steht_auf. Das Ziel des Aktionstages war es, Kindern und Jugendlichen Medienkompetenz beizubringen, um sie auf mögliche Gefahren im Netz vorzubereiten. Für den kleinen Hunger war der Jugendrat mit leckeren Crêpes zur Stelle. Auch an diesem Tag konnten viele anregende Gespräche mit jungen Karlsfeldern geführt werden. Die Vorfreude auf weitere Aktionstage und den Austausch mit der Karlsfelder Jugend ist groß!

 

 

Foto: Jugendrat Karlsfeld

 

 

                                                                ***** ACHTUNG: Änderung des Dienstbetriebes im Einwohnermeldeamt *****

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des Einwohnermeldeamtes,

 

aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle des Personals ist ab Montag, den 08.08.2022 ein Besuch im Einwohnermeldeamt

 

nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

 

Mittwochs bleibt das Einwohnermeldeamt bis auf weiteres geschlossen!

 

 

Für die telefonische Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter folgenden Rufnummern zur Verfügung:

 

08131/99-142, 08131/99-137 oder 08131/99-135

 

Sie erreichen das Einwohnermeldeamt auch per Mail unter: ewo@karlsfeld.de

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!