Veranstaltungskalender der Gemeinde

vorheriger MonatJuni 2021nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Hier können Sie gezielt suchen:


06.06. 2021
Beschreibung:  

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Regelungen auf www.heimatmuseum-karlsfeld.de unter „Aktuelle Termine und Sonderausstellungen".

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



11.06. 2021
Beschreibung:  

Menschen so einzufangen wie sie sind, steht im Zentrum des „Street Photography“ Sujets. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Protagonisten nicht wissen, dass sie fotografiert werden. In der für Juni geplanten Ausstellung von Alexander Krohmer im Kunstkreis Karlsfeld e.V. geht es aber gerade darum, einem Menschen in einer nur wenige Minuten langen Porträtsitzung möglichst offen zu begegnen und etwas über ihn in Erfahrung zu bringen.

 

Normalerweise beginnt ein neues Setting mit der Suche nach einer Mauer, die zu einem gewissen Grad die Stadt repräsentiert, in der Krohmer fotografiert. Dann beobachtet er die vorbeigehenden Passanten nach interessanten Einzelpersonen oder Gruppen, und bittet um ein Porträt. Er zeigt die Menschen in natürlicher Haltung, meist einmal von vorne und von hinten aufgenommen.

 

Krohmer begann mit diesem Projekt während eines zweimonatigen Aufenthalts in Florenz und setzt diese Reihe als Langzeitprojekt in vielen anderen internationalen Städten bis heute fort.

 

Das Fotografieren der Rückansicht war ursprünglich nur ein Experiment, wurde dann aber ein fester Bestandteil seines Projekts. Es geht hier nicht ausschließlich um die vollständige bildliche Erfassung der Personen, sondern vielmehr um einen zusätzlichen Einblick in die Persönlichkeit. Die Porträtierten wenden sich vom fotografischen Set und dem Betrachter ab – sie geben die Kontrolle über die Szene auf und es bleibt nur der Blick in sich Selbst.

 

Die Herausforderung in diesem Projekt besteht immer wieder darin, Menschen zu finden, die sich während dieser kurzen Begegnung öffnen, sich nicht hinter einer üblichen Foto-Pose verstecken und etwas über sich erzählen. „Fremde Menschen auf der Straße auzusprechen fällt mir nicht immer leicht“, gibt Krohmer zu, „aber meist ist schnell eine Verbindung da.“

 

GalerieKunstwerkstatt des Kunstkreises Karlsfeld e.V., Drosselanger 7

Unter der Maßgabe, dass es die Corona-Auflagen zulassen, ist die Ausstellung wie folgt geplant:

Vernissage: Freitag, 11.6.2021, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa/So 12./13.6.2021 und 19./20.6.2021, jeweils 14-18 Uhr

Da sich die Entwicklung der Corona-Lage nicht vorhersehen lässt, beachten Sie bitte die aktuelle Tagespresse in der zweiten Juniwoche.

 

 

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



11.06. 2021
Beschreibung:  

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

Vernissage: 11. Juni 2021, 19 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 12.06.2021, Sonntag, 13.06.2021 sowie am Samstag, 19.06.2021 und Sonntag, 20.06.2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



12.06. 2021
Beschreibung:  

Gesammelt wird Papier (keine Kartonagen). Das Altpapier muss am Sammeltag um 8 Uhr fest gebündelt an den befahrbaren Straßen bereit liegen.

 

Weitere Infos unter www.montessori-kinderhaus-dachau.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Karlsfeld



12.06. 2021
Beschreibung:  

Menschen so einzufangen wie sie sind, steht im Zentrum des „Street Photography“ Sujets. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Protagonisten nicht wissen, dass sie fotografiert werden. In der für Juni geplanten Ausstellung von Alexander Krohmer im Kunstkreis Karlsfeld e.V. geht es aber gerade darum, einem Menschen in einer nur wenige Minuten langen Porträtsitzung möglichst offen zu begegnen und etwas über ihn in Erfahrung zu bringen.

 

Normalerweise beginnt ein neues Setting mit der Suche nach einer Mauer, die zu einem gewissen Grad die Stadt repräsentiert, in der Krohmer fotografiert. Dann beobachtet er die vorbeigehenden Passanten nach interessanten Einzelpersonen oder Gruppen, und bittet um ein Porträt. Er zeigt die Menschen in natürlicher Haltung, meist einmal von vorne und von hinten aufgenommen.

 

Krohmer begann mit diesem Projekt während eines zweimonatigen Aufenthalts in Florenz und setzt diese Reihe als Langzeitprojekt in vielen anderen internationalen Städten bis heute fort.

 

Das Fotografieren der Rückansicht war ursprünglich nur ein Experiment, wurde dann aber ein fester Bestandteil seines Projekts. Es geht hier nicht ausschließlich um die vollständige bildliche Erfassung der Personen, sondern vielmehr um einen zusätzlichen Einblick in die Persönlichkeit. Die Porträtierten wenden sich vom fotografischen Set und dem Betrachter ab – sie geben die Kontrolle über die Szene auf und es bleibt nur der Blick in sich Selbst.

 

Die Herausforderung in diesem Projekt besteht immer wieder darin, Menschen zu finden, die sich während dieser kurzen Begegnung öffnen, sich nicht hinter einer üblichen Foto-Pose verstecken und etwas über sich erzählen. „Fremde Menschen auf der Straße auzusprechen fällt mir nicht immer leicht“, gibt Krohmer zu, „aber meist ist schnell eine Verbindung da.“

 

GalerieKunstwerkstatt des Kunstkreises Karlsfeld e.V., Drosselanger 7

Unter der Maßgabe, dass es die Corona-Auflagen zulassen, ist die Ausstellung wie folgt geplant:

Vernissage: Freitag, 11.6.2021, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa/So 12./13.6.2021 und 19./20.6.2021, jeweils 14-18 Uhr

Da sich die Entwicklung der Corona-Lage nicht vorhersehen lässt, beachten Sie bitte die aktuelle Tagespresse in der zweiten Juniwoche.

 

 

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



12.06. 2021
Beschreibung:  

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

Vernissage: 11. Juni 2021, 19 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 12.06.2021, Sonntag, 13.06.2021 sowie am Samstag, 19.06.2021 und Sonntag, 20.06.2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



13.06. 2021
Beschreibung:  

Programm

 

Wochenende 12./13. Juni 2021: Kochkurse „Küche der Basilikata“ (ausgebucht) und Jubiläums-Veranstaltung im Bürgertreff Karlsfeld, Rathausstraße 65. Es wird gekocht, gelacht, gequatscht. Zwei bis drei exzellente italienische Köchinnen aus Karlsfeld werden Sie in die Kochkünste aus der Region Basilikata einweisen. Am 13. Juni wird das Gekochte sowie Häppchen und Wein aus der Basilikata präsentiert werden (Unkostenbeitrag 5 Euro). Die Kochkurse am 12.06. sind ausgebucht! Zu der Veranstaltung am Sonntag, den 13. Juni 2021 sind alle herzlich eingeladen. Es werden die erforderlichen Hygienevorschriften eingehalten. Eine Anmeldung ist nicht mehr notwendig.

 

Das Bürgerkomitee berichtet Spannendes aus der Partnerstadt Muro Lucano und stellt die geplanten Bürgerreisen vor. Vielleicht führt Sie der nächste Urlaub ja auch in das Traumstädtchen in den Bergen, das auch zum Wandern und Radfahren einlädt. Viele alte Kulturstätten in der Nähe laden zu Besichtigungen und Erkundungen ein.

 

Anna Picardi, erster Vorstand aller basilikatischen Vereine in Deutschland, stellt ebenfalls im Bürgertreff an diesem Wochenende Bilder und Fotos mit dem Schwerpunt „Matera“ aus.Die Volkshochschule Karlsfeld (vhs) ist mit einem Infostand im Bürgertreff dabei und stellt interessierten Besuchern ihr Programm vor, u.a. „Schnupperstunde Italienischkurs“.

 

Die Bücherei hat zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet, ist an dem Sonntag nicht geöffnet. (Die Gemeindebücherei Karlsfeld bietet in ihren gemütlichen Räumlichkeiten in der Rathausstraße 73, gleich neben dem Bürgertreff“ bis auf unbestimmte Zeit eine „Italienische Leseecke“ an. Genießen Sie italienische Romane, Reiseführer und mehr in einem mediterranen Flair in Ihrer Bücherei!)

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



13.06. 2021
Beschreibung:  

Menschen so einzufangen wie sie sind, steht im Zentrum des „Street Photography“ Sujets. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Protagonisten nicht wissen, dass sie fotografiert werden. In der für Juni geplanten Ausstellung von Alexander Krohmer im Kunstkreis Karlsfeld e.V. geht es aber gerade darum, einem Menschen in einer nur wenige Minuten langen Porträtsitzung möglichst offen zu begegnen und etwas über ihn in Erfahrung zu bringen.

 

Normalerweise beginnt ein neues Setting mit der Suche nach einer Mauer, die zu einem gewissen Grad die Stadt repräsentiert, in der Krohmer fotografiert. Dann beobachtet er die vorbeigehenden Passanten nach interessanten Einzelpersonen oder Gruppen, und bittet um ein Porträt. Er zeigt die Menschen in natürlicher Haltung, meist einmal von vorne und von hinten aufgenommen.

 

Krohmer begann mit diesem Projekt während eines zweimonatigen Aufenthalts in Florenz und setzt diese Reihe als Langzeitprojekt in vielen anderen internationalen Städten bis heute fort.

 

Das Fotografieren der Rückansicht war ursprünglich nur ein Experiment, wurde dann aber ein fester Bestandteil seines Projekts. Es geht hier nicht ausschließlich um die vollständige bildliche Erfassung der Personen, sondern vielmehr um einen zusätzlichen Einblick in die Persönlichkeit. Die Porträtierten wenden sich vom fotografischen Set und dem Betrachter ab – sie geben die Kontrolle über die Szene auf und es bleibt nur der Blick in sich Selbst.

 

Die Herausforderung in diesem Projekt besteht immer wieder darin, Menschen zu finden, die sich während dieser kurzen Begegnung öffnen, sich nicht hinter einer üblichen Foto-Pose verstecken und etwas über sich erzählen. „Fremde Menschen auf der Straße auzusprechen fällt mir nicht immer leicht“, gibt Krohmer zu, „aber meist ist schnell eine Verbindung da.“

 

GalerieKunstwerkstatt des Kunstkreises Karlsfeld e.V., Drosselanger 7

Unter der Maßgabe, dass es die Corona-Auflagen zulassen, ist die Ausstellung wie folgt geplant:

Vernissage: Freitag, 11.6.2021, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa/So 12./13.6.2021 und 19./20.6.2021, jeweils 14-18 Uhr

Da sich die Entwicklung der Corona-Lage nicht vorhersehen lässt, beachten Sie bitte die aktuelle Tagespresse in der zweiten Juniwoche.

 

 

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



13.06. 2021
Beschreibung:  

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

Vernissage: 11. Juni 2021, 19 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 12.06.2021, Sonntag, 13.06.2021 sowie am Samstag, 19.06.2021 und Sonntag, 20.06.2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



14.06. 2021
Beschreibung:  

Sprechstunde für Senioren

Termin:  
Kategorie:   Senioren
Ort:   Bürgertreff, Rathausstr. 65



18.06. 2021
Beschreibung:  

Blutspendetermine in Karlsfeld:

 

- 19.02.2021

- 16.04.2021

- 18.06.2021

- 20.08.2021

- 15.10.2021

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Grundschule Karlsfeld, Krenmoosstraße 50, 85757 Karlsfeld



19.06. 2021
Beschreibung:  

Menschen so einzufangen wie sie sind, steht im Zentrum des „Street Photography“ Sujets. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Protagonisten nicht wissen, dass sie fotografiert werden. In der für Juni geplanten Ausstellung von Alexander Krohmer im Kunstkreis Karlsfeld e.V. geht es aber gerade darum, einem Menschen in einer nur wenige Minuten langen Porträtsitzung möglichst offen zu begegnen und etwas über ihn in Erfahrung zu bringen.

 

Normalerweise beginnt ein neues Setting mit der Suche nach einer Mauer, die zu einem gewissen Grad die Stadt repräsentiert, in der Krohmer fotografiert. Dann beobachtet er die vorbeigehenden Passanten nach interessanten Einzelpersonen oder Gruppen, und bittet um ein Porträt. Er zeigt die Menschen in natürlicher Haltung, meist einmal von vorne und von hinten aufgenommen.

 

Krohmer begann mit diesem Projekt während eines zweimonatigen Aufenthalts in Florenz und setzt diese Reihe als Langzeitprojekt in vielen anderen internationalen Städten bis heute fort.

 

Das Fotografieren der Rückansicht war ursprünglich nur ein Experiment, wurde dann aber ein fester Bestandteil seines Projekts. Es geht hier nicht ausschließlich um die vollständige bildliche Erfassung der Personen, sondern vielmehr um einen zusätzlichen Einblick in die Persönlichkeit. Die Porträtierten wenden sich vom fotografischen Set und dem Betrachter ab – sie geben die Kontrolle über die Szene auf und es bleibt nur der Blick in sich Selbst.

 

Die Herausforderung in diesem Projekt besteht immer wieder darin, Menschen zu finden, die sich während dieser kurzen Begegnung öffnen, sich nicht hinter einer üblichen Foto-Pose verstecken und etwas über sich erzählen. „Fremde Menschen auf der Straße auzusprechen fällt mir nicht immer leicht“, gibt Krohmer zu, „aber meist ist schnell eine Verbindung da.“

 

GalerieKunstwerkstatt des Kunstkreises Karlsfeld e.V., Drosselanger 7

Unter der Maßgabe, dass es die Corona-Auflagen zulassen, ist die Ausstellung wie folgt geplant:

Vernissage: Freitag, 11.6.2021, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa/So 12./13.6.2021 und 19./20.6.2021, jeweils 14-18 Uhr

Da sich die Entwicklung der Corona-Lage nicht vorhersehen lässt, beachten Sie bitte die aktuelle Tagespresse in der zweiten Juniwoche.

 

 

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



19.06. 2021
Beschreibung:  

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

Vernissage: 11. Juni 2021, 19 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 12.06.2021, Sonntag, 13.06.2021 sowie am Samstag, 19.06.2021 und Sonntag, 20.06.2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



20.06. 2021
Beschreibung:  

Menschen so einzufangen wie sie sind, steht im Zentrum des „Street Photography“ Sujets. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Protagonisten nicht wissen, dass sie fotografiert werden. In der für Juni geplanten Ausstellung von Alexander Krohmer im Kunstkreis Karlsfeld e.V. geht es aber gerade darum, einem Menschen in einer nur wenige Minuten langen Porträtsitzung möglichst offen zu begegnen und etwas über ihn in Erfahrung zu bringen.

 

Normalerweise beginnt ein neues Setting mit der Suche nach einer Mauer, die zu einem gewissen Grad die Stadt repräsentiert, in der Krohmer fotografiert. Dann beobachtet er die vorbeigehenden Passanten nach interessanten Einzelpersonen oder Gruppen, und bittet um ein Porträt. Er zeigt die Menschen in natürlicher Haltung, meist einmal von vorne und von hinten aufgenommen.

 

Krohmer begann mit diesem Projekt während eines zweimonatigen Aufenthalts in Florenz und setzt diese Reihe als Langzeitprojekt in vielen anderen internationalen Städten bis heute fort.

 

Das Fotografieren der Rückansicht war ursprünglich nur ein Experiment, wurde dann aber ein fester Bestandteil seines Projekts. Es geht hier nicht ausschließlich um die vollständige bildliche Erfassung der Personen, sondern vielmehr um einen zusätzlichen Einblick in die Persönlichkeit. Die Porträtierten wenden sich vom fotografischen Set und dem Betrachter ab – sie geben die Kontrolle über die Szene auf und es bleibt nur der Blick in sich Selbst.

 

Die Herausforderung in diesem Projekt besteht immer wieder darin, Menschen zu finden, die sich während dieser kurzen Begegnung öffnen, sich nicht hinter einer üblichen Foto-Pose verstecken und etwas über sich erzählen. „Fremde Menschen auf der Straße auzusprechen fällt mir nicht immer leicht“, gibt Krohmer zu, „aber meist ist schnell eine Verbindung da.“

 

GalerieKunstwerkstatt des Kunstkreises Karlsfeld e.V., Drosselanger 7

Unter der Maßgabe, dass es die Corona-Auflagen zulassen, ist die Ausstellung wie folgt geplant:

Vernissage: Freitag, 11.6.2021, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa/So 12./13.6.2021 und 19./20.6.2021, jeweils 14-18 Uhr

Da sich die Entwicklung der Corona-Lage nicht vorhersehen lässt, beachten Sie bitte die aktuelle Tagespresse in der zweiten Juniwoche.

 

 

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



20.06. 2021
Beschreibung:  

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de. 

 

Vernissage: 11. Juni 2021, 19 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 12.06.2021, Sonntag, 13.06.2021 sowie am Samstag, 19.06.2021 und Sonntag, 20.06.2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



20.06. 2021
Beschreibung:  

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Regelungen auf www.heimatmuseum-karlsfeld.de unter „Aktuelle Termine und Sonderausstellungen".

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



23.06. 2021
Beschreibung:  

Der Eintritt ist frei.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Mittelschule Karlsfeld, Krenmoosstr. 46R, Raum 303, 3. Stock



26.06. 2021
Beschreibung:  

Das Vivaldi Orchester Karlsfeld kann es selbst noch kaum glauben. Nach langer Durststrecke darf tatsächlich vor Publikum musiziert werden. Am Samstag, den 26. Juni 2021 heißt es deswegen endlich wieder Bühne frei für das renommierte Zupforchester unter der Leitung von Monika Fuchs-Warmhold. „O`zupft is“ rufen die Vivaldis und laden um 20 Uhr zum Kurz -Konzert ins Bürgerhaus Karlsfeld.

 

Als Anfang März 2020 die knapp 40 Musikerinnen gemeinsam auf einem Probenwochenende überlegten, wie sie das sogenannte neue Virus namens „Corona“ einordnen sollten, ahnte keiner, dass es über ein Jahr dauern würde, bis sie wieder ein gemeinsames Konzert vor Publikum veranstalten können. „Es war schon eine schwierige Zeit“ beschreibt Monika Fuchs-Warmhold die letzten Monate. „Online gemeinsam musizieren ging ja erstmal nicht. Wir haben viele Konzertmöglichkeiten überlegt, geplant und mussten alles letztlich dann doch wieder absagen. Das ist frustrierend. Aber der Zusammenhalt der Gruppe war immer da!“ Ob bei den regelmäßigen gemeinsamen Zoom-Meetings, bei den wenigen möglichen Proben im letzten Sommer oder bei dem regen Austausch über die sozialen Netzwerke, man merke es den Musikern an, dass sie mehr zusammenhält als die wöchentliche Probenarbeit.

 

Seit Ende Mai darf nun wieder geprobt werden und siehe da, es funktioniert noch. Also steht dem lang ersehnten Auftritt nichts im Wege. Aufgrund der Abstandregeln leider noch mit leicht eingeschränkter Besetzung.

 

Einlass ist um 19 Uhr, die Steirer Stub`n bietet vor dem Konzert einen Getränkeausschank an. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Vivaldi Orchester Karlsfeld e.V. Besucher tragen sich bitte vor Ort in ein Kontaktformular ein. Es wird darauf hingewiesen, dass die aktuellen Hygieneregeln gelten.

 

Änderung

Am kommenden Samstag, 26. Juni lädt das Vivaldi Orchester zum Konzert. „O`zupft is“ heißt es um 20 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld, Allacher Str. 1. Mit Musik querbeet durch die Jahrhunderte beenden die Karlsfelder Zupfmusiker unter Leitung von Monika Fuchs-Warmhold die lange Durststrecke ohne Auftritte und Konzerte. „Es wird ein kleines, kurzes, aber feines Konzert", berichtet die musikalische Leitung Monika Fuchs-Warmhold und sie fügt hinzu: „und die Freude wieder vor Publikum zu spielen ist einfach nur riesengroß.“

 

Einlass ist um 19.30 Uhr, nicht wie ursprünglich angekündigt um 19 Uhr. Es findet im Vorfeld leider kein Getränkeausschank statt.

Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



27.06. 2021
Termin:  
Kategorie:   Sport
Ort:   TSV Eintracht Karlsfeld, Jahnstraße 15, 85757 Karlsfeld



30.06. 2021
Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



 

                                                                                         *** Das Rathaus ist wieder geöffnet! ***

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

wir möchten Sie hiermit informieren, dass das Rathaus seit dem 21. Juni 2021 wieder geöffnet ist.

 

Bitte beachten Sie, dass zur Einhaltung der Abstandsregeln ein Besuch im Einwohnermeldeamt sowie im Wohnungsamt nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Weitere Informationen und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte untenstehendem Anhang. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr