Was macht ein Schöffe? Informationsveranstaltungen im Dachauer Landkreis

Auf zwei Informationsveranstaltungen im Dachauer Landkreis können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Ehrenamt informieren. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Verbund „Die Volkshochschulen Dachau Land e.V.“ zur Schöffenwahl 2023 angeboten.

 

Termine: am 09.11.2022 im Sitzungssaal des Rathauses Schwabhausen und

am 09.01.2023 in der Aula der Grundschule Petershausen

jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr

Dozentin: Frau Anita Wallburger

Die Teilnahme ist kostenlos! Um Anmeldung unter www.vhs-dachau-land.de oder Tel. 08136 / 806699 wird gebeten!

 

An diesem Abend erfahren Sie, was das Ehrenamt des Schöffen bedeutet, welche rechtlichen Grundlagen es gibt, wie die Rechte und Pflichten eines Schöffen aussehen. Welche Eigenschaften befähigen zum Schöffen? Welche Stellung hat ein Schöffe, was passiert, wenn er mal verhindert ist und eine Verhandlung nicht wahrnehmen kann? Wie viel Zeit muss ein Schöffe investieren, gibt es eine Aufwandsentschädigung, wie vereinbare ich das Amt mit meinem Beruf? Alle diese Informationen tragen hoffentlich bei, Menschen für dieses spannende und wichtige Ehrenamt zu motivieren und die Kommunen bei der Suche nach geeigneten Bewerbern zu unterstützen.

 

Die Informationsveranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen, Landesverband Bayern e.V. durchgeführt.

 

 

Foto: Pixabay

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des Einwohnermeldeamtes,

 

die vorübergehende Schließung des Einwohnermeldeamtes ist aufgehoben.

Ein Besuch im Einwohnermeldeamt ist auch wieder ohne vorherige telefonische Terminvereinbarung möglich.

 

Bürger*innen, die dennoch einen Termin vereinbaren möchten, erreichen uns unter folgenden Rufnummern: 08131/99-142, 08131/99-137 oder 08131/99-138.

Sie erreichen das Einwohnermeldeamt auch per E-Mail unter: ewo@karlsfeld.de.

 

BITTE BEACHTEN SIE, DASS JE NACH TERMINAUSLAUSTUNG GEGEBENENFALLS DAS TICKETGERÄT FRÜHZEITIG DEAKTIVIERT WIRD, UM HOHE WARTEZEITEN ZU VERHINDERN. Vielen Dank für Ihr Verständnis!