Seniorenbefragung des Landratsamtes

Logo Landratsamt

Der Landkreis Dachau hat beschlossen, sein Seniorenpolitisches Gesamtkonzept aus dem Jahre 2008 fortzuschreiben. Ziel soll sein, alle Lebensbereiche von Seniorinnen und Senioren so zu gestalten, dass ein möglichst langes selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben in der eigenen Häuslichkeit möglich ist.

 

Es ist das Anliegen des Landkreises, die Kenntnisse, Meinungen, Wünsche und Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren als Hauptbetroffene im Seniorenpolitischen Gesamtkonzept entsprechend zu berücksichtigen. Besonders wichtig ist dem Landkreis die Berücksichtigung der regionalen und örtlichen Besonderheiten in den einzelnen Gemeinden.

 

Als den Expertinnen und Experten in eigener Sache wird in den nächsten Tagen 5.000 Landkreisbürgerinnen und -bürgern ab dem 63. Lebensjahr ein vierseitiger Fragebogen zugehen. Die Landkreisverwaltung bittet diese herzlich, den vierseitigen Fragebogen auszufüllen und im beiliegenden Freikuvert zurückzusenden.

 

Bei dieser Befragung geht es vor Allem darum, von den älteren Landkreisbürgerinnen und -bürgern zu erfahren, wo aktuelle Probleme/Defizite vorhanden sind, welche Bedarfssituationen und Wünsche bei den verschiedenen Altersgruppen und Gemeinden vorliegen, aber auch, welche konkreten Lösungsvorschläge gemacht und Maßnahmen ergriffen werden sollen.

Selbstverständlich ist diese Befragung anonym und unterliegt den Bestimmungen des Datenschutzes.

 

Der Aufwand ist nicht sehr groß, der Gewinn für die Ausgestaltung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts – und damit letztlich für die Seniorinnen und Senioren - aber hoch.

 

 

 

 

drucken nach oben