Musikunterricht der besonderen Art

Musikunterricht der besonderen Art

Das Schuljahresende naht und für viele Schulen bedeutet das, dass die Kinder zeigen können, was sie im vergangenen Schuljahr gelernt haben. Besonders deutlich wird das in kreativen Fächern, wie Kunst, Sport oder Musik. Und in den beiden Karlsfelder Grundschulen haben immer zwei Klassen das Glück als „Zupferklassen“ auserwählt zu werden und somit einen Musikunterricht der besonderen Art zu genießen.

 

Ausgestattet mit Mandolinen, Mandolas und Gitarren wandern die beiden Musikdozenten Monika Fuchs-Warmhold, Karlsfelder Mandolinen-Urgestein, und Martin Ziegenaus, der Leiter der Musikschule Karlsfeld einmal die Woche in die Grundschulen, um dort Kindern im Rahmen der Musikstunden Instrumentalunterricht zu geben, von denen manche vielleicht nicht die Chance bekommen hätten, diesen zu erhalten. Zusätzlich erhält die Klasse eine Stunde in der Woche Ensemble-Unterricht.

 

Dieses Konzept der Zupferklasse hat Monika Fuchs-Warmhold vor vielen Jahren inszeniert und dank großzügiger Instrumentenspenden durch die Bürgerstiftung Karlsfeld und des Vivaldi Orchesters ist es möglich, dass alle Kinder der Zupferklassen sich ein Instrument ausleihen können.

 

Am Mittwoch, den 1. Juni durften die Drittlässler nun zeigen, was sie in dem letzten Schuljahr gelernt haben. Sie gaben ein Konzert für ihre Parallelklassen und ihre Lehrerinnen. Sie spielten einen Blues, begleiteten sich selbst zu einem gesungenen Lied und gaben „BigBen“ zum Besten. Ihnen gelang ein toller Auftritt und Kinder, Lehrer*innen und die beiden Rektorinnen gaben begeistert Applaus.

 

Besonders schön war für alle, dass zwei ukrainische Kinder, die erst seit vier Wochen in der Klasse sind, schon in den Auftritt eingebunden werden konnten und so das Zugehörigkeitsgefühl ein riesiges Stück gewachsen ist.

 

„Ich freue mich auf nächstes Jahr. Denn in der 4. Klasse können wir vertiefen, was wir dieses Jahr angefangen haben.“ Monika Fuchs-Warmhold ist voller Vorfreude. „Und am meisten freue ich mich, wenn ein paar Kinder nach der Zupferklasse weiter Instrumentalunterricht in der Musikschule Karlsfeld nehmen. Oder sogar bei der Vivaldi-Jugend einsteigen. Dann ist der Funke richtig übergesprungen!“

 

Foto: Musikschule Karlsfeld

 

 

                                                                ***** ACHTUNG: Änderung des Dienstbetriebes im Einwohnermeldeamt *****

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des Einwohnermeldeamtes,

 

aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle des Personals ist ab Montag, den 08.08.2022 ein Besuch im Einwohnermeldeamt

 

nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

 

Mittwochs bleibt das Einwohnermeldeamt bis auf weiteres geschlossen!

 

 

Für die telefonische Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter folgenden Rufnummern zur Verfügung:

 

08131/99-142, 08131/99-137 oder 08131/99-135

 

Sie erreichen das Einwohnermeldeamt auch per Mail unter: ewo@karlsfeld.de

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!