CORONA-LOCKDOWN *** BITTE BEACHTEN SIE DIE GELTENDEN BESCHRÄNKUNGEN! ***

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

bis einschließlich 29.01.2021 wird im Rathaus Karlsfeld lediglich ein Notbetrieb aufrechtgehalten. Dies bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger nur im Notfall und nach Terminvereinbarung Zutritt zum Rathaus haben. Notfall bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Zutritt nur möglich ist bei Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden. Der Notbetrieb dient einer weiteren Reduzierung der persönlichen Kontakte und dem Ziel, möglichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeit im Home-Office zu ermöglichen. Viele Bürgeranliegen können auch online über das Bürgerserviceportal (auf der Startseite rechts zu finden) erledigt werden.

 

Die Kontaktdaten des Notbetriebes finden Sie untenstehend zum Download oder auf unserer Homepage www.karlsfeld.de – Gemeinde & Politik – Mitarbeiter oder „Was erledige ich wo?“.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

Die Gemeinde Karlsfeld wünscht Ihnen ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2021!

 

...mehr

 

 

Kitas: Online-Anmeldung - 1. Januar bis 31. März 2021

Logo Sonne ohne Text_Kindergartenflyer

*** WICHTIG! "Tage der offenen Tür in den Karlsfelder Kitas" entfallen!!! ***

Aufgrund der aktuellen Situation entfallen die "Tage der offenen Tür in den Karlsfelder Kitas". Falls sich das Infektionsgeschehen ändern sollte, und die "Tage der offenen Tür" doch stattfinden können, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Bis dahin sind die Termine abgesagt.

 

 

Bitte beachten: Anmeldungen für das Betreuungsjahr 2021/2022 sind vom 1. Januar bis 31. März 2021 möglich.

Den Link zur Anmeldung sowie die "Tage der offenen Tür in den Karlsfelder Kitas" (vorerst abgesagt) finden Sie untenstehend.

 

 

KITA-Anmeldung für das Betreuungsjahr 2021/2022

 

Auch dieses Jahr können Sie Ihr Kind wieder online für eine Karlsfelder Kindertagesstätte zum kommenden Betreuungsjahr anmelden. Auf unserer Homepage  können Sie im Bürgerserviceportal die Aktion „Kitaplatz“ aufrufen und dort die Anmeldung Ihres Kindes vornehmen.

 

Da Sie in diesem Portal auch über einen entsprechenden Betreuungsplatz benachrichtigt werden, muss im Vorfeld für die Anmeldung ein Bürgerkonto mit Benutzername und Passwort erstellt werden. Sie können im Zuge der Anmeldung angeben, dass Sie per E-Mail über Mitteilungen im Bürgerkonto benachrichtigt werden möchten.

 

Wenn Sie Hilfe für das Bürgerkonto benötigen, wenden Sie sich bitte an die Hotline-Nummer 0800/25 53 222-63 oder per Mail an Buergerservice-Portal@akdb.de.

 

Bitte beachten Sie, dass jedes Kind nur einmal angemeldet werden kann.

Der Anmeldezeitraum ist vom 01.01.2021 bis 31.03.2021. Aufgrund einiger Nachfragen weisen wir darauf hin, dass es keine Rolle spielt, wann Sie in diesem Zeitraum Ihr Kind anmelden. Die Vergabe der Plätze findet in den Einrichtungen erst im April 2021 statt.

 

Anmeldung:

Für die Anmeldung sollten Sie ca. 10-15 Minuten Zeit einplanen und sich im Vorfeld schon mal Gedanken gemacht haben, welche Einrichtung für Sie und Ihr Kind in Frage käme. Sie haben die Möglichkeit, max. drei Einrichtungen zu priorisieren. Auch die Reihenfolge Ihrer Prioritäten können Sie im Zuge der Anmeldung angeben.

 

Persönliche Angaben:

Grundsätzlich sind für die Anmeldung nur ein paar wenige Pflichtangaben nötig (Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, etc…). Allerdings bitten wir Sie, so viele Angaben wie möglich einzutragen (bisherige Einrichtung, Bankverbindung, Berufstätigkeit), da im Nachgang sowohl die Vergabe in den jeweiligen Einrichtungen über dieses Portal erfolgt als auch, nach erfolgter Platzzusage, ein Datenexport von den meisten Kitas in ihr jeweiliges Softwareprogramm vorgenommen wird. Mit einer ausführlichen Anmeldung würden Sie uns sowohl die Platzzuteilungen, als auch die anschließende Erstellung der Betreuungsverträge sehr erleichtern.

 

Betreuungszeit:

Bitte geben Sie bei der Anmeldung nur die tatsächlich benötigten Betreuungszeiten an, da auch diese Angaben in die Planung der Einrichtungen im Zuge der Platzvergabe mit einfließt.

 

Geschwister:

Hier werden lediglich die Angaben von den Geschwistern benötigt, die bereits eine Kindertagesstätte in Karlsfeld besuchen.

 

Sollte das Absenden Ihrer Anmeldung nicht möglich sein, überprüfen Sie bitte, ob bereits alle Fehlermeldungen von Ihnen behoben wurden oder ob eventuell eine Zeitüberschreitung bei der Anmeldung im Bürgerkonto stattgefunden hat. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Mehrfachanmeldungen nicht möglich sind. Auch das kann ein Hinderungsgrund für die Weiterleitung Ihrer Anmeldung sein.

 

Vergabe:

Die Kindertagesstätten werden ihre freien Plätze im April 2021 zuteilen. Eine Benachrichtigung über die Platzzuteilung werden Sie voraussichtlich am 30.04.2021 erhalten. Es gibt zwei unterschiedliche Benachrichtigungen:

 

Positive Platzzuteilung:

Bitte senden Sie unbedingt die beigefügte Rückmeldung (Seite 3 – Bestätigung der Annahme des zugeteilten Betreuungsplatzes) fristgerecht innerhalb von zwei Wochen an die jeweilige Einrichtung zurück. Ansonsten gilt der Platz als nicht angenommen und wird unverzüglich anderweitig vergeben. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass die Benachrichtigung nur ein Platzangebot ist und keinen rechtsgültigen Vertrag mit der jeweiligen Einrichtung darstellt. Dieser kommt erst nach erfolgter Rückmeldung und Vorlage der nötigen Unterlagen (z.B. Impfnachweis Masern, Nachweis über etwaigen Zuzug nach Karlsfeld, erfolgte Vorsorgeuntersuchungen etc…) und nach Rücksprache mit der jeweiligen Einrichtung zustande.

 

Noch-Nicht-Zuteilung:

Aufgrund vieler Nachfragen im letzten Jahr möchten wir hiermit nochmal klarstellen, dass diese Benachrichtigung KEINE ABLEHNUNG darstellt. Erfahrungsgemäß werden auch in den Wochen und Monaten nach der ersten Zuteilung noch sehr viele Plätze vergeben. Dies ist damit zu begründen, dass sich auch nach dem 30.04. noch viele Faktoren ändern (Personaleinstellungen, Wegzug von Kindern, Ablehnung von Plätzen etc…) und somit laufend Kinder im Nachgang noch rechtzeitig vor dem Start des neuen Betreuungsjahres im September eine Platzzusage erhalten. Daher bitten wir von Anrufen in den Kindertagesstätten oder der Gemeindeverwaltung gleich nach Erhalt der Benachrichtigung abzusehen. Geben Sie uns in den darauffolgenden Wochen noch die Möglichkeit, die Platzvergabe weiter fortzuführen, damit auch Ihr Kind einen Betreuungsplatz erhalten kann. Bei einem erhöhten Telefonaufkommen ist ein Austausch zwischen den Einrichtungen und der Gemeindeverwaltung nicht möglich.

 

Hort:

Aufgrund des noch nicht vorhandenen Rechtsanspruchs für Grundschulkinder und dem begrenzten Platzangebot, sind die Horte verpflichtet, vorrangig Kinder aufzunehmen, deren Eltern beide berufstätig sind. Bitte geben Sie dies unbedingt bei der Anmeldung an. Des Weiteren müssen, im Zuge der Vertragsgespräche mit der jeweiligen Einrichtung, die entsprechenden Arbeitsnachweise mit der wöchentlichen Stundenarbeitszeit nachgewiesen werden. Sollten diese Unterlagen nicht beigebracht werden, hat die Hortleitung das Recht, die Platzzuteilung zurückzunehmen. Wir bitten um Verständnis.

 

Sollten Sie Rückfragen zu Anmeldung und/oder Vergabe haben, dürfen Sie sich gerne an die Gemeinde Karlsfeld, Sachgebiet Kindertagesstätten, Tel.Nr. 08131/99-169 oder -172 bzw. unter kinderbetreuung@karlsfeld.de wenden.

 

 

Foto: Gemeinde Karlsfeld

drucken nach oben