Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlsfeld im Landkreis Dachau  |  E-Mail: info@karlsfeld.de  |  Online: http://www.karlsfeld.de

Notwendige Baumfällungen

Bäume

Anstehende notwendige Baumfällungen in der Gemeinde Karlsfeld

 

Im Gemeindegebiet Karlsfeld sind in nächster Zeit Baumfällungen am Waldschwaigsee, am Krebsbach und am Naturdenkmal Eschenallee aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig.

 

Die Eschen in der Alten Münchner Straße mußten aufgrund einer Schädigung durch das sogenannte Eschentriebsterben gefällt werden. Heimische Eschen werden durch einen Pilz (Falsches Weißes Stengelbecherchen) massiv in ihrer Verbreitung und Entwicklung beeinträchtigt. Es kommt zu frühzeitigen Welkeerscheinungen, die einen vorzeitigen Blattfall, Astabbrüche und Kronenverlichtungen zur Folge haben. Im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung kann ein zusätzlicher Befall der geschwächten Pflanze durch sekundäre Rindenpilze und Holzfäuleerreger erfolgen, und die Wirtspflanze dadurch zum kompletten absterben bringen.

Eine Nachpflanzung am Naturdenkmal Eschenallee wird vorerst zurückgestellt, bis sich gegen das Eschentriebsterben resistente Eschen entwickelt haben.

 

Darüber hinaus müssen aufgrund der Sanierung die Bäume entlang der Krenmoosstraße gefällt werden. Im Zuge des Ausbaus der Straße werden Neupflanzungen durchgeführt.

 

Die Fällungen am Waldschwaigsee und evt. Nachpflanzungen werden mit dem Landratsamt abgestimmt, die Fällarbeiten werden ab Februar durchgeführt.  

 

Foto: Gemeinde Karlsfeld

drucken nach oben