BV 2021 - Verkehrsunfall- und Kriminalstatistik 2020

BV 2021 - Verkehrsunfall- und Kriminalstatistik 2020KA

Polizeidirektor Thomas Rauscher präsentierte bei der Bürgerversammlung traditionsgemäß die Verkehrsunfall- und Kriminalstatistik.

„Wir haben einen sicheren Landkreis und eine sichere Gemeinde“

 

(KA) Traditionsgemäß informierte Polizeichef Thomas Rauscher bei der Bürgerversammlung über die Verkehrsunfall- und Kriminalstatistik vom letzten Jahr und Karlsfeld kann beruhigt sein. „Karlsfeld ist eine sichere Gemeinde“, so Rauscher.

 

Im Sommer sorgte die Schlagzeile „Brutale Jugendbande terrorisiert Karlsfeld“ für Wirbel in der Gemeinde. „Die zwei Jugendlichen wurden mittlerweile festgenommen und sind immer noch dort“, beruhigte der Polizeichef. Nach Verhaftung der Haupttäter sei es sofort ruhiger in Karlsfeld geworden. Auch habe eine verstärkte Polizeipräsenz Wirkung gezeigt. In dem Zuge lobte der Polizeidirektor auch die gute Vernetzung mit der Jugendarbeit der Gemeinde.

 

Im Jahr 2020 haben sich in Karlsfeld 667 Straftaten ereignet, der Trend für 2021 ist leicht rückläufig. Im Landkreis wurden insgesamt 4.587 Straftaten begangen, 2019 waren es noch 4.668. Die Aufklärungsquote für Karlsfeld lag 2020 bei 60,3 Prozent, landkreisweit bei 65 Prozent.

 

Auf Karlsfelds Straßen haben sich im letzten Jahr 399 Verkehrsunfälle ereignet, die von der Polizei erfasst wurden, ein leichter Rückgang zu 2019 mit 483 Verkehrsunfällen. Auch landkreisweit sind die Unfälle etwas zurückgegangen, 4.814 waren es 2019, 4.128 im Jahr 2020. Allerdings seien die Werte mit Vorsicht zu betrachten, da es coronabedingt allgemein ein geringeres Verkehrsaufkommen gab.

 

Ein Dauerärgernis in Karlsfeld sind die sogenannten „Poser“, die mit hoher Geschwindigkeit über die Münchner Straße jagen. Mit einem Bündel an Maßnahmen gehe die Polizei gegen die Verkehrssünder vor. „Verstöße werden nach Gesetzesänderungen mittlerweile schärfer geahndet“, betonte Rauscher.

 

Die ausführliche Präsentation der Polizeiinspektion Dachau finden Sie auf unserer Homepage www.karlsfeld.de – Bürgerservice – Veröffentlichungen – Präsentationen Bürgerversammlungen.

 

 

Foto: KA

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

                +++++ Das Rathaus ist aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens ab Mittwoch, 17.11.2021 geschlossen. +++++

 

Der Zugang zu den Abteilungen wird unter folgenden Voraussetzungen gewährt:

 

  • Telefonische Terminvereinbarung
  • FFP2-Maskenpflicht
  • 3G-Nachweis

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

...mehr