Änderungen im ÖPNV ab Dezember 2021

Änderungen im ÖPNV ab Dezember nächsten Jahres

Folgende Änderungen werden sich im Bereich der Großen Kreisstadt Dachau und der Gemeinde Karlsfeld ab Dezember 2021 ergeben. 

 

 

MVV-Regionalbuslinien:

  • Linie 701: 
  • Samstags parallel zur 710 Ausweitungen auf 20-Min.-Takt, um Umsteigebeziehungen zu garantieren.
  • Linie 702:
  • Diese Linie dient als reine Schulbuslinie. Daher gibt es hier keine Änderungen, bis das 4. Landkreisgymnasium fertiggestellt wird.

 

  • Linie 710:
  • Auf der MVV-Regionalbuslinie 710 erfolgt gemäß der Vorgabe aus dem Nahverkehrsplan mit Neuausschreibung eine Taktverdichtung von 40-Min.-Takt auf 20-Min.-Takt ab Jahresfahrplan 2022 (Dez. 2021). Die Linie 710 wird ab dem Jahresfahrplan 2022 künftig nicht mehr über die Gartenstraße/Falkenstraße verkehren, sondern den Linienweg direkt über die Münchner Straße abbilden. Die weitere Linienführung über Rothschwaige bleibt jedoch bestehen (siehe Anhang). Damit wird eine Beschleunigung der Verbindung Dachau-Karlsfeld-Moosach erreicht, die aus betrieblicher Sicht für einen wirtschaftlich vertretbaren Wagenumlauf zwingend notwendige Zeitersparnis von ca. 5min erreicht. Bei einer Verdichtung auf 20min-Takt wird dadurch zudem wie seitens der Gemeinde Karlsfeld gewünscht, die Gartenstraße massiv entlastet. Umsteigeverbindungen zu den anderen Ortslinien bestehen weiterhin an den Haltestellen „Einkaufsmärkte“; „Krenmoosstraße/St.- Anna Kirche“; „Münchner Str./Rathaus“.
  • Mo-Fr verkehrt der Bus folglich ganztägig im 20-Min.-Takt.
  • Sa gibt es von 08:00-17:00 Uhr einen 20-Min.-Takt, in der Nebenverkehrszeit folgt ein 40-Min.-Takt.
  • Sonntag erfolgt die ganztägige Bedienung im 40-min Takt.

 

  • Linie 711:

Diese Linie wird ab Dez. 2021 ganztägig im 20-Min.-Takt verkehren. Die bisher bestehenden Lücken im Fahrplan werden aufgefüllt.

 

  • Linie 712: 
  • Auf dieser Linie kommt es zu keinen Anpassungen.

 

 

MVG-Stadtbuslinien:

  • bereits ab 13. Dez. 2020: Linie 160: Anbei der neue Linienweg (siehe Anhang).
  • Der Linienweg dieser MVG-Linie wird geändert. So wird der Bus nach Abstimmung mit der Gemeinde künftig nicht mehr in die verlängerte Gartenstraße bis zum Kiem-Pauli-Weg verkehren und dort wenden, sondern über die Ostenstraße in die Hochstraße eine sogenannte Blockumfahrung fahren. Damit werden das Hallenbad und der Sportverein besser an den Bahnhof angebunden. Leistungsänderungen bzw. weitere Anpassungen im Fahrplan werden erst mit Fertigstellung des Gymnasiums und des Ludl-Geländes nötig.

 

  • Linie 172:

Vertrag mit der MVG wurde um zwei Jahre erweitert, dadurch bleibt der 10min-Takt von Mo-Fr erhalten.

 

  • Linie 175: 
  • Diese Linie kam ins Gespräch, um die Gemeinde Karlsfeld mit dem Gewerbegebiet Dachau-Ost zu verbinden. Zudem bestünde durch eine Verlängerung der Linie von der Stadtgrenze München bis zum Schwarzen Graben eine Anbindung nach München zum OEZ (Olympia-Einkaufszentrum) und der BMW-Welt. Trotz der verkehrlich interessanten neuen Verbindungen wird die Umsetzung dieser Maßnahme zunächst Corona-bedingt aufgrund der sehr hohen Kosten verschoben. Eine spätere Umsetzung bleibt aber möglich.

 

Plan: MVG

 

                                                                                         *** Das Rathaus ist wieder geöffnet! ***

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

wir möchten Sie hiermit informieren, dass das Rathaus seit dem 21. Juni 2021 wieder geöffnet ist.

 

Bitte beachten Sie, dass zur Einhaltung der Abstandsregeln ein Besuch im Einwohnermeldeamt sowie im Wohnungsamt nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Weitere Informationen und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte untenstehendem Anhang. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr