ABO-Saison 2023: Kultur-Highlights der Extraklasse - Werden Sie Abonnent!

ABO-Saison 2023: Kultur-Highlights der Extraklasse

Aretha Franklin ist die unbestrittene Queen Of Soul. Foto: Sweet Soul Music / Thomas Rauch

Kulturfreunde aufgepasst! Die neue ABO-Saison beginnt im Januar 2023. Die Besucher erwartet ein bunter Mix aus tänzerischen Höchstleistungen, einzigartigen Shows auf höchstem Niveau, Hits großer Weltstars, einer pfiffigen Oper und purer Weihnachtsstimmung – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Die Altabonnenten wurden bereits angeschrieben, um ihr Musiktheaterabonnement fortzuführen, Neuinteressenten für ein ABO melden sich bitte per Telefon: 08131/99-108. Hier erhalten Sie alle weiteren Infos. Restkarten für die einzelnen Veranstaltungen sind wie immer zirka zehn Tage vor der jeweiligen Aufführung in der Gemeindekasse und an der Abendkasse am Tag der Veranstaltung zu erwerben.

 

Aufgrund der aktuellen Situation behalten wir uns vor, die einzelnen Termine kurzfristig zu verschieben. Die Karten behalten dann natürlich ihre Gültigkeit. Bitte informieren Sie sich bitte kurz vor der Vorstellung, ob diese auch stattfinden kann oder verschoben wird, entweder auf unserer Homepage unter www.karlsfeld.de oder per Telefon unter 08131/99-108.

 

Wir wünschen allen Kulturinteressierten viel Spaß bei fünf hochkarätigen ABO-Veranstaltungen und heißen Sie 2023 wieder herzlich willkommen im Festsaal des Bürgerhauses.

 

Freitag, 13. Januar 2023:

DON’T STOP THE MUSIC The Evolution of Dance

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wiederaufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga.

 

Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t Stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers.

 

Freitag, 14. April 2023:

RESPECT – A Tribute to Aretha Franklin

Aretha Franklin – Die unbestrittene Queen Of Soul, mehrfache Grammy-Gewinnerin und erste Frau in der Rock and Roll Hall of Fame, starb nach einem Leben voller Höhen und Tiefen am 16. August 2018 in Detroit. RESPECT - A Tribute to Aretha Franklin präsentiert ihre wichtigsten Karrierestationen und gibt einen repräsentativen Querschnitt ihres musikalischen Schaffens in einer abendfüllenden und extrem unterhaltsamen Show mit hohem musikalischen Anspruch.

 

Nicht nur die größten Hits der internationalen Charts wie I Never Loved A Man, Respect, Chain Of Fools, Natural Woman, Think, I Say A Little Prayer, Don’t Play That Song, Spanish Harlem, Rock Steady, Until You Come Back To Me, Angel and Ain’t No Way werden von den hochkarätigen Lead- und Backing Vocals Darnita Rogers, Noreda Graves, April ‚Journi’ Cook, Janine Dean, Tiffany Stella Kemp, Lisa Benjamine, Janet Taylor und Flore M  in bester Tributemanier mit eigener Ausdrucksstärke und Performancekraft interpretiert. Es werden auch Aretha’s unbekanntere Soul- und Gospel-Perlen (u.a. Border Song) und ihre, mit anderen bekannten Stars, erfolgreichen Duette wie I Know You Were Waiting (mit George Michael), Sisters Are Doin’ It For Themselves (mit The Eurythmics) plus einige ihrer vielen Cover-Versionen bekannter Hits wie Bridge Over Troubled Water präsentiert.

 

Eine zehnköpfige Band (Drum, Percussion, Bass, Gitarre, Keyboard, Hamond-Orgel, Trompete, Alt-Saxophone, Tenor

-Saxophone, Bariton-Saxophone) garantieren den authentischen Sound der Zeit. Und das alles in Respekt und tiefer Verneigung vor der unsterblichen Königin des Soul.

 

Foto: Sweet Soul Music / Thomas Rauch

 

Freitag, 21.04.2023:

Die verkaufte Braut – Komische Oper in drei Akten

Das Freie Landestheater Bayern präsentiert eine ländliche Festoper von Weltrang. Neben der sinfonischen Dichtung „Die Moldau“ trug vor allem die 1866 in Prag uraufgeführte Komische Oper „Die verkaufte Braut“ zum Ruhm des böhmischen Komponisten Friedrich Smetana bei. Zusätzlich sorgte die deutsche Fassung von Max Kalbeck 1892 in Wien für Furore und brachte weltweiten Erfolg.

 

Das Stück passt perfekt in die Produktionslinie des Freien Landestheaters Bayern. Herrliche Melodien mit Gassenhauer-Qualitäten, große Chorszenen, satte Orchesterklänge, polnisches Kolorit, kraftvolle Volkstänze, eine pfiffige Handlung, schöne Kostüme und ein charakterstarkes Bühnenbild bieten genügend gute Gründe, sich diese Jubiläums-Produktion anzusehen.

 

Das gibt es nicht alle Tage: Eine reiche Bauerntochter liebt einen jungen Mann, dessen Herkunft unklar ist. Chancen auf Zustimmung ihrer Eltern gibt es nicht. Doch der Liebhaber lässt sich etwas einfallen. Er schließt mit dem Heiratsvermittler einen (hinterhältigen) Vertrag über seinen Rücktritt, kassiert eine hohe Summe, wartet anschließend die richtige Gelegenheit ab und bekommt am Ende doch seine Angebetete.

 

Donnerstag, 30. November 2023:

THE STEVIE WONDER STORY

Diese internationale Hit-Show präsentiert Ihnen vier Jahrzehnte von Stevies klassischen Hits und Tracks aus seinem riesigen Songbook. Freuen Sie sich auf authentische Interpretationen seiner Songs wie Superstition, Sir Duke, Higher Ground, Master Blaster, Signed Sealed Delivered, I Just Called To Say I Love You, Uptight und viele mehr, sowie eine Reise auf dem Bildschirm durch die kulturellen Momente und Bewegungen, für die Stevies Musik zum Soundtrack wurde.

 

Es erwartet Sie eine unglaubliche Besetzung von Musikern und Sängern, die mit einigen der größten internationalen Künstlern der Welt auf Tournee gegangen sind, darunter Beyonce, Grace Jones, Amy Winehouse, Alicia Keys, Pharrell Williams, Annie Lennox, Tina Turner und Aretha Franklin, und ja... mit Stevie Wonder höchstpersönlich. Die Bandmitglieder haben die größten Bühnen der Welt beehrt, darunter das Sydney Opera House, das Wembley-Stadion, die Hollywood Bowl, die Radio City Music Hall, die Pyramid Stage Glastonbury und die Royal Albert Hall.

 

Freitag, 08. Dezember 2023:

Motown Goes Christmas – Eine musikalische Weihnacht

Nach dem großen Erfolg von „MOTOWN – Die Legende“ (nominiert für den INTHEGA-Preis 2016) präsentiert das EURO-STUDIO Landgraf eine MOTOWN-Show, die selbst den eingefleischtesten Weihnachtsmuffel zum Schmelzen bringen dürfte: Mal heiter, mal besinnlich widmen sich vier formidable Sänger, begleitet von einer exzellenten Live-Band, den unvergesslichen Christmas-Hits des legendären Labels und den Weihnachtsbotschaften der MOTOWN-Stars.

 

Mit musikalischen Weihnachts-Highlights wie: „Santa Claus Is Coming To Town”, „Driving Home For Christmas”, „Rudolph the Red-Nosed Reindeer”, „O Holy Night”, „Jingle Bells”, „White Christmas”, „Silent Night”, „Christmas Just Ain’t Christmas Without The One You Love”, „This Christmas”, „Winter Wonderland” uvm.

 

Es ist nahezu unmöglich, den groovigen Sound des berühmten Plattenlabels MOTOWN nicht zu lieben. Und was könnte schöner sein, als sich die Adventszeit mit dem typischen MOTOWN-Mix aus unverwechselbaren Stimmen, virtuosen Pop- und Jazz-Anleihen und unwiderstehlichen Rhythmen zu versüßen? Paart man das Ganze noch mit zeitlosen Weihnachtssongs, wird die Mischung unwiderstehlich! Das wusste auch Berry Gordy, der seine 1959 gegründete Hitfabrik quasi aus dem Nichts in den Musik-Olymp katapultierte. Deshalb ließ er seine Stars – The Jackson 5, The Temptations, Marvin Gaye, Smokey Robinson, Stevie Wonder uvm. – ein schier unerschöpfliches Repertoire an Christmas-Klassikern aufnehmen, die bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt haben.

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des Einwohnermeldeamtes,

 

die vorübergehende Schließung des Einwohnermeldeamtes ist aufgehoben.

Ein Besuch im Einwohnermeldeamt ist auch wieder ohne vorherige telefonische Terminvereinbarung möglich.

 

Bürger*innen, die dennoch einen Termin vereinbaren möchten, erreichen uns unter folgenden Rufnummern: 08131/99-142, 08131/99-137 oder 08131/99-138.

Sie erreichen das Einwohnermeldeamt auch per E-Mail unter: ewo@karlsfeld.de.

 

BITTE BEACHTEN SIE, DASS JE NACH TERMINAUSLAUSTUNG GEGEBENENFALLS DAS TICKETGERÄT FRÜHZEITIG DEAKTIVIERT WIRD, UM HOHE WARTEZEITEN ZU VERHINDERN. Vielen Dank für Ihr Verständnis!