Veranstaltungskalender der Gemeinde

Hier können Sie gezielt suchen:


12.05. 2022
Beschreibung:  

Neue Kontexte nennen Rosa Quint und Meinhart Meyer ihre gemeinsame Ausstellung im Kunstkreis Karlsfeld. Neue und ältere Arbeiten, Malerei und Objekte stehen sich in ungewohnten Kombinationen gegenüber und lassen andere Inhalte und Blickweisen entstehen.  

 

Die abstrakten Arbeiten von Rosa Quint sind oft inspiriert von realen Orten und Räumen. Mit Skizzen, Recherchen, Aufzeichnungen und Künstlerbüchern erforscht sie ihre Fragestellungen und sucht nach dem geeigneten Medium der Umsetzung. In Malerei, Grafik und Objekten, wie in der Zusammenstellung der einzelnen Arbeiten spürt sie ungewohnten Kombinationen nach und zeigt NEUE KONTEXTE auf.

 

Rosa Quint studierte Malerei und Kunstpädagogik und lehrt Ästhetische Forschung und Malerei am Institut für Kunstpädagogik der LMU München. Sie ist Mitglied des Berufsverbands der Bildenden Künstler und erhielt Projektförderungen des Kulturreferats der Stadt München.

Seit 1995 stellt sie regelmäßig einzeln und in Gruppen national und international aus.

Rosa Quint lebt und arbeitet in München und Grattino (Italien).                           

 

Meinhart Meyers Bilderfindungen sind abstrakte Papierobjekte von expressiver Farbwirkung. Ausgeschnitten aus Papier, geknickt und gefaltet haben sie zunächst keine Ähnlichkeit mit Objekten der Außenwelt. Sie sind selbstständige bildnerische Antworten auf emotionale Stimmungen. Im weiteren Arbeitsprozess werden die abstrakten Objekte assoziativ um Erinnerungen an und Erfahrungen aus der Umwelt erweitert. Das Wandern zwischen emotionalen Inneren und dem Erleben der Außenwelt sind wichtige Anlässe zur Bildgestaltung bei Meinhart Meyer

Meinhart Meyer studierte von 1971 bis 1975 an der Kunstakademie in München und war bis 2012 Kunstlehrer an einem Gymnasium in Straubing. Er ist Mitglied im Kunstkreis Karlsfeld und Gründungsmitglied der Gemeinschaft bildender Künstler Straubing e. V.

Mit der Gestaltung des Mahnmals für die Opfer des Todesmarsches aus dem Konzentrationslager Flossenbürg konnte er 1995 in Straubing eine gesellschaftlich wichtige Arbeit im öffentlichen Raum verwirklichen.              

 

 

Ausstellung:               NEUE KONTEXTE

                                     Malerei + Grafik ? Objekte + Installation

 

Galerie Kunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld

 

Eröffnung:                  Donnerstag 12.05.2022, 19 Uhr

 

Öffnungszeiten:          14.05. – 22.05.2022

                                       Sa., So., 14 – 18 Uhr

 

u.n. V. rq@rosaquint.de.

                                                        

 

Weitere Informationen unter www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



12.05. 2022
Beschreibung:  

Einlass ab 19 Uhr.

 

"Als ich vor einigen, ganz wenigen Jahren, die Einladungen zu den Feierlichkeiten anlässlich meines 60. Geburtstages verschickte, um zu ermitteln, ob ich nach Auswertung der Rückmeldungen für das Fest die Saturnarena in Ingolstadt anmieten muss, oder ob das Nebenzimmer vom Schutterwirt reicht, bekam ich von einem Herrn, der bis zum Tag seiner Rückmeldung mein Freund war, folgende Antwort: „Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht.“


Da dachte ich, sollte Gott der Herr mir noch ein paar Jahre im Diesseits genehmigen und ich infolgedessen dazu in der Lage sein, noch ein weiteres Kabarettprogramm aus dem morastigen Erdboden zu stampfen, dann wird definitiv vielleicht das Programm „Definitiv vielleicht“ heißen.

 

Nun, der Herr hatte entweder ein Einsehen, oder anderweitig zu tun, weshalb ich nun mit dem Programm „Definitiv vielleicht“ für die nächsten Jahre auf Welttournee bin.
Ich denke, der Titel drückt den momentanen Zeitgeist des „sowohl als auch“, des „sich alle Optionen offen halten“, des „Warum soll ich einen Arzttermin absagen, die merken ja, wenn ich nicht komme“ auf das Vortrefflichste aus. Deswegen haue ich mir selbst mit der Pranke auf die Schulter und sage: „Grünwald, gut gemacht, wieder mal den besten aller möglichen Titel gefunden.“
 
Herzlichst, Günter Grünwald
(nach Diktat definitiv vielleicht nach Hause gegangen)

 

Weitere Infos unter www.garodo.com. 

 

Ausweichtermin vom  27. Mai 2020 und 20. Mai 2021. Ihre alten Karten behalten ihre Gültigkeit.

Karten gibt es bei Lotto-Toto Tabakperle, Sudetenlandstraße 11 in Dachau oder unter www.garodo.com.

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerhaus



 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

+++++ Das Rathaus ist seit dem 02. Mai 2022 wieder normal geöffnet. +++++