Veranstaltungskalender der Gemeinde

Hier können Sie gezielt suchen:


28.04. 2019
Beschreibung:  

Die Fisch- und Pflanzenbörsen der Aquarienfreunde Dachau/Karlsfeld e.V. finden jeden vierten Sonntag im Monat (Ausnahme: Juli und August keine Börse); im Foyer des Bürgerhauses in Karlsfeld, Allacher Straße 1, statt.
Einlass ab 8.45 Uhr, Ende 10.15 Uhr; Der Eintritt ist frei.

Ca. 50 Becken vorhanden, Beckenmiete für Mitglieder 2,0 € pro Becken, für Nichtmitglieder 3,0 €.

 

Information unter:

 

Aquarienfreunde Dachau / Karlsfeld e.V.

Herr Josef Lochner (1. Vorsitzender)

 

Tel.: 08131/79356

E-Mail: sepp.lochner@t-online.de

 

 

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerhaus Foyer



28.04. 2019
Beschreibung:  

Flohmarkt für Kinder und Erwachsene.

 

Entfällt bei Regen.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Gleich neben dem Flohmarkteingang und im Nebengebäude der

Gaststätte „Paralia im Karlsfelder Seehaus" stehen öffentliche

Toiletten zur kostenlosen Benützung bereit.

 

Viele kostenlose Parkplätze sind direkt neben dem Flohmarkt

vorhanden.

 

Oder bequem mit der S-Bahn 2 ab Altomünster (Stundentakt),

Petershausen oder Ostbahnhof (Richtung Altomünster oder

Petershausen) bis Haltestelle Karlsfeld fahren – in Bus „712"

(40 Minutentakt) umsteigen – Haltestelle „Ostenstraße"

aussteigen. Bus hält direkt am Flohmarkteingang.

 

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Händler sind nicht zugelassen.

 

Einlass in das Flohmarktgelände ist ab 5:00 Uhr und bietet Platz

für ca. 300 Flohmarktausteller.

 

Nach Einweisung des Platzes bitte nur die Tische und Kleiderständer

aufstellen (Von 5:00 Uhr bis 8:30 Uhr).

 

Standaufbau ab 8:30 Uhr (Bestückung der Tische mit Verkaufsware).

Die gekennzeichneten Parkplätze der Gaststätte „Paralia im

Karlsfelder Seehaus" dürfen nicht durch die Flohmarktverkäufer

belegt werden. Dies ist eine Anweisung des zu genehmigten Amtes.

Kein Verkauf von nur einer Warengruppe, z.B. „nur Schallplatten"

oder „nur PC-Spielen". Aber der Verkauf von „nur Kleidung" oder

„nur Spielwaren", auch der Verkauf von selbst hergestellter Ware

von Hobbykünstlern ist erlaubt.

 

Wenn Verkäufer nicht hinter dem Kofferraum sondern neben den

Autotüren verkaufen (Längsparker), dann müssen sie auch für die

komplette Länge des Fahrzeuges bezahlen.

 

Standgebühr: „Inklusive Autostellplatz am Verkaufsstand"

muss vor Einfahrt in den Flohmarktbereich entrichtet werden

 

3 Meter Verkaufslänge : (bis 1,20 Meter Tiefe) 10,00 Euro

Weitere/laufende Meter : (bis 1,20 Meter Tiefe) 3,50 Euro

Kleiderständer : 2,00 Euro

 

Die Einnahmen der Standgebühren werden für die „Bürgerstiftung

Karlsfeld" gespendet. (Stiftungszweck: Förderung sozialer Projekte

und Unterstützung notleidende Bürger und Bürgerinnen in Karlsfeld)

 

INFO unter www.flohmarkt-seite.de  

E:Mail: Flohmarkt-Karlsfeld@t-online.de

oder Telefon: 0151/ 2096 2096

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Auf dem großen See-Parkplatz (Siedlerfestplatz), in Karlsfeld zwischen den zwei Gaststätten, Paralia im Karlsfelder Seehaus", Hochstraße 67 und „Paulaner Seegarten", Hochstraße 71.



drucken nach oben