Kulturelle Veranstaltungen in Karlsfeld

vorheriger MonatDezember 2019nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Hier können Sie gezielt suchen:


16.12. 2019
Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum Karlsfeld, Gartenstr. 6



19.12. 2019
Beschreibung:  

Inge Straub liest "Millis schönstes Weihnachtsfest" von Marni McGee.

 

Die kleine Maus Milli freut sich auf Weihnachten. Eifrig bereitet sie alles vor. Als sie für den Weihnachtsschmuck frischen Efeu sammelt, findet sie ein Igelkind im Schnee. Mit dem Efeu deckt sie es warm zu und vergisst darüber die Zeit.

 

Teilnahme nur für Kinder ab 4 Jahren!

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



22.12. 2019
Beschreibung:  

Kartenvorverkauf:

 

bei der M3-Apotheke, Münchner Str. 138, Karlsfeld

und bei "Mode für Sie", Augsburger Str. 32, Dachau.

 

Eintrittspreise: An der Abendkasse: 16 Euro, im Vorverkauf 12 Euro, Kinder und Jugendliche frei.

Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



23.12. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Schwarzhölzlstraße, Heuweg (Handwerkersiedlung), unter den Laternen



01.01. 2020
Beschreibung:  

Mit einem vielseitigen und schmissigen Programm geleitet die Camerata München Sie am Mittwoch, 1. Januar 2020, um 19 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld ins neue Jahr.

Elaine Ortiz Arandes und Torsten Frisch bezaubern Sie mit Arien und Duetten aus Mozarts Le Nozze di Figaro, Donizettis Don Pasquale und Rossinis Il barbiere di Siviglia, wobei natürlich auch die entsprechenden Ouvertüren nicht fehlen dürfen. Nach der Pause hören Sie zwei Arien aus dem Wildschütz von Albert Lortzing und Carl Millöckers Gasparole „Dunkelrote Rosen“. Mit zwei Gesangsnummern führen Orchester und Solisten Sie in die Welt des Prinzen von Palermo ein, um den es in der Operette Boccaccio von Franz von Suppé geht. Bei keiner Gala darf ein Johann Strauss fehlen, und so feiert die Camerata München das neue Jahr mit Werken aus der Feder des Sohns, namentlich dem Künstlerleben-Walzer op. 316, der Champagner-Polka op. 211 und dem berühmten Duett „Im Feuersturm der Reben“ aus der Fledermaus. Nach diesem Feuerwerk an bekannten Arien und Duetten sowie an orchestralen Intermezzi sollte man natürlich ein ganz bestimmtes Orchesterwerk nicht missen zum Jahresumbruch: aber dieses bedarf wohl keiner namentlichen Erwähnung. Lassen Sie sich überraschen von der vitalen Frische und unbändigen Energie des Orchesters und den geschmeidig-flexiblen Stimmen der beiden international gefeierten Solisten.

 

Eintrittskarten sind ab Montag, 2. Dezember 2019 in der Gemeindekasse oder an der Abendkasse am Tag der Vorstellung erhältlich.

 

Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



02.01. 2020
Beschreibung:  

Inge Straub liest "Prinzessin Popelkopf" von Marc-Uwe Kling.

 

Eine kleine Hexe verflucht die dumme Prinzessin Popelkopf wegen ihrer Gemeinheit, so zu sein, wie sie heißt. Verzweifelt versucht die Prinzessin, ihren Popelkopf durch eine geeignete Heirat wieder loszuwerden... - Ein Märchen über Oberflächlichkeiten und die Macht, sich selbst zu verändern.

 

Teilnahme nur für Kinder ab 4 Jahren!

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



04.01. 2020
Beschreibung:  

Die Blaskapelle und die Bigband Karlsfeld laden gemeinsam mit dem Seniorenbeirat Karlsfeld am Samstag, den 4. Januar 2020, um 14 Uhr, in den Festsaal des Bürgerhauses ein zum Neujahrskonzert 2020. Der Einlass ist ab 13 Uhr, der Saal ist bewirtschaftet. Eintritt ist frei (Spenden sind erwünscht).

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus Festsaal



05.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum Karlsfeld, Gartenstr. 6



09.01. 2020
Beschreibung:  

Inge Straub liest "Der Schatz im Mondsee" von Ivan Gantschev.

 

Niemand weiß, wo der geheimnisvolle Mondsee liegt, in dem der Mond ab und zu badet und leuchtende Edelsteine zurücklässt. Zufällig entdeckt ihn der Hirtenjunge Borka bei der Suche nach einem verirrten Schaf. Als er in der Stadt Edelsteine verkaufen will, wird er festgenommen und zum Schloss des Königs gebracht. Dieser zwingt Borka, auch ihn zum See zu führen ...

 

Teilnahme nur für Kinder ab 4 Jahren!

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



11.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Förderung des Wohlfahrtswesen
Ort:   Bürgertreff, Rathausstr. 65



11.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Bürgerhaus



16.01. 2020
Beschreibung:  

Inge Straub liest "Jim Knopf und der Scheinriese" von Michael Ende.

 

Jim und Lukas der Lokomotivführer sind in der heißen Wüste schon lange unterwegs, Essen und Wasser drohen auszugehen. Da erscheint am Horizont ein Riese, der ihnen zunächst einen großen Schrecken einjagt!

 

Teilnahme nur für Kinder ab 4 Jahren!

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



18.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Pfarrsaal St. Anna



19.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum Karlsfeld, Gartenstr. 6



23.01. 2020
Beschreibung:  

Inge Straub liest "Olchi-Mama backt Kuchen" von Erhard Dietl.

 

Die Olchi-Kinder feiern Gefurztag. Leo und Olchi-Mama haben eine Überraschung für sie.

 

Teilnahme nur für Kinder ab 4 Jahren!

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



24.01. 2020
Beschreibung:  

Räume, Orte, Wege und Reisen inspirieren Rosa Quint in ihrer Malerei und Zeichnung. Dabei interessiert die Künstlerin weniger das realistische Abbild, vielmehr spürt sie in ihren Arbeiten der Atmosphäre von Räumen, sublimen Farb- und Formbeziehungen, chromatischen Nuancen und linearen Relationen nach. Ihre Sammlungen und Skizzen vor Ort setzt sie – oft als Serie – in freie abstrakte Bildkompositionen um und nimmt so eine Art persönliche Kartierung vor.

 

In der aktuellen Ausstellung des Kunstkreises Karlsfeld e.V. in der GalerieKunstwerkstatt zeigt Rosa Quint unter dem Titel "PASSAGEN" Malerei, Grafik und Installationen. Passagen sind Verbindungswege, Überquerungen, zeitlich und räumliche Intervalle und die gezeigten Arbeiten – großformatige Malerei, Öl auf Leinwand und hinter Plexiglas, Zeichenserien in Mischtechnik, sowie eine mehrteilige Rauminstallation – nehmen darauf Bezug.

 

Rosa Quint studierte Malerei und Kunstpädagogik und lehrt Ästhetische Forschung und Malerei am Institut für Kunstpädagogik der LMU München. Seit 1995 hat sie zahlreiche Einzel-ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland, sowie künstlerische Austauschprojekte mit Mexiko, Finnland, Italien, Polen und England. Sie ist Mitglied des Berufsverbands der Bildenden Künstler (BBK) und Gründungsmitglied von connect48/11, eine Künstler*innengruppe, die sich in ihren City-Mapping Projekten mit der ästhetischen Annäherung an Orte auseinandersetzt.

 

Die Ausstellung PASSAGEN eröffnet am Freitag, 24. 1. 2020, 19 Uhr, in der GalerieKunstwerkstatt in Karlsfeld, Drosselanger 7, mit einer Performance von Sabine Kraemer.

 

Öffnungszeiten:          24.01.2020 19.00 Uhr Vernissage

                                       25.01.-03.02.2020

                                       SA, SO 14 – 18 Uhr

                                       n. V. 0172-8375393, rq@rosaquint.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



25.01. 2020
Beschreibung:  

Räume, Orte, Wege und Reisen inspirieren Rosa Quint in ihrer Malerei und Zeichnung. Dabei interessiert die Künstlerin weniger das realistische Abbild, vielmehr spürt sie in ihren Arbeiten der Atmosphäre von Räumen, sublimen Farb- und Formbeziehungen, chromatischen Nuancen und linearen Relationen nach. Ihre Sammlungen und Skizzen vor Ort setzt sie – oft als Serie – in freie abstrakte Bildkompositionen um und nimmt so eine Art persönliche Kartierung vor.

 

In der aktuellen Ausstellung des Kunstkreises Karlsfeld e.V. in der GalerieKunstwerkstatt zeigt Rosa Quint unter dem Titel "PASSAGEN" Malerei, Grafik und Installationen. Passagen sind Verbindungswege, Überquerungen, zeitlich und räumliche Intervalle und die gezeigten Arbeiten – großformatige Malerei, Öl auf Leinwand und hinter Plexiglas, Zeichenserien in Mischtechnik, sowie eine mehrteilige Rauminstallation – nehmen darauf Bezug.

 

Rosa Quint studierte Malerei und Kunstpädagogik und lehrt Ästhetische Forschung und Malerei am Institut für Kunstpädagogik der LMU München. Seit 1995 hat sie zahlreiche Einzel-ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland, sowie künstlerische Austauschprojekte mit Mexiko, Finnland, Italien, Polen und England. Sie ist Mitglied des Berufsverbands der Bildenden Künstler (BBK) und Gründungsmitglied von connect48/11, eine Künstler*innengruppe, die sich in ihren City-Mapping Projekten mit der ästhetischen Annäherung an Orte auseinandersetzt.

 

Die Ausstellung PASSAGEN eröffnet am Freitag, 24. 1. 2020, 19 Uhr, in der GalerieKunstwerkstatt in Karlsfeld, Drosselanger 7, mit einer Performance von Sabine Kraemer.

 

Öffnungszeiten:          24.01.2020 19.00 Uhr Vernissage

                                       25.01.-03.02.2020

                                       SA, SO 14 – 18 Uhr

                                       n. V. 0172-8375393, rq@rosaquint.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



25.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Förderung des Wohlfahrtswesen
Ort:   Bürgertreff, Rathausstr. 65



26.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerhaus



26.01. 2020
Beschreibung:  

Räume, Orte, Wege und Reisen inspirieren Rosa Quint in ihrer Malerei und Zeichnung. Dabei interessiert die Künstlerin weniger das realistische Abbild, vielmehr spürt sie in ihren Arbeiten der Atmosphäre von Räumen, sublimen Farb- und Formbeziehungen, chromatischen Nuancen und linearen Relationen nach. Ihre Sammlungen und Skizzen vor Ort setzt sie – oft als Serie – in freie abstrakte Bildkompositionen um und nimmt so eine Art persönliche Kartierung vor.

 

In der aktuellen Ausstellung des Kunstkreises Karlsfeld e.V. in der GalerieKunstwerkstatt zeigt Rosa Quint unter dem Titel "PASSAGEN" Malerei, Grafik und Installationen. Passagen sind Verbindungswege, Überquerungen, zeitlich und räumliche Intervalle und die gezeigten Arbeiten – großformatige Malerei, Öl auf Leinwand und hinter Plexiglas, Zeichenserien in Mischtechnik, sowie eine mehrteilige Rauminstallation – nehmen darauf Bezug.

 

Rosa Quint studierte Malerei und Kunstpädagogik und lehrt Ästhetische Forschung und Malerei am Institut für Kunstpädagogik der LMU München. Seit 1995 hat sie zahlreiche Einzel-ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland, sowie künstlerische Austauschprojekte mit Mexiko, Finnland, Italien, Polen und England. Sie ist Mitglied des Berufsverbands der Bildenden Künstler (BBK) und Gründungsmitglied von connect48/11, eine Künstler*innengruppe, die sich in ihren City-Mapping Projekten mit der ästhetischen Annäherung an Orte auseinandersetzt.

 

Die Ausstellung PASSAGEN eröffnet am Freitag, 24. 1. 2020, 19 Uhr, in der GalerieKunstwerkstatt in Karlsfeld, Drosselanger 7, mit einer Performance von Sabine Kraemer.

 

Öffnungszeiten:          24.01.2020 19.00 Uhr Vernissage

                                       25.01.-03.02.2020

                                       SA, SO 14 – 18 Uhr

                                       n. V. 0172-8375393, rq@rosaquint.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



drucken nach oben