Kulturelle Veranstaltungen in Karlsfeld

vorheriger MonatDezember 2022nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


04.12. 2022
Beschreibung:  

Endlich, nach einer dreijährigen Pause, findet wieder ein Adventskonzert der Singgemeinschaft Karlsfeld statt.

 

Am Sonntag, den 4. Dezember 2022 veranstaltet die Singgemeinschaft Karlsfeld unter der Leitung von Wolfgang Kraemer in der Korneliuskirche ihr diesjähriges Adventskonzert.

 

Außer der Singgemeinschaft wirken mit:

„Die Fasanerieer Musikanten“

mit einer Steirischen Harmonika, einem Hackbrett und einer Gitarre.

 

Der Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber über kleine Spenden würde sich die Singgemeinschaft riesig freuen.

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Korneliuskirche



08.12. 2022
Beschreibung:  

Angelo Vulpio liest aus dem Bilderbuch "Zwei Schnäuzchen und vier Weihnachtswünsche" von Karen Christine Angermayer.

 

Katze Soja und Hund Bruno geraten in eine magische Weihnachtswelt, wo eine Weihnachtsfee jedem drei Wünsche schenkt ...

 

Teilnahme für Kinder von 4 - 7 Jahren!

 

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



09.12. 2022
Beschreibung:  

Anne Stempel liest aus dem Bilderbuch "Bo, der geheime Weihnachtsbär" von  Julia Boehme.

 

Bo möchte unbedingt Weihnachten mitfeiern. Doch Paul darf nicht wissen, das seine Kuscheltiere lebendig sind ...

 

Empfohlen ab 4 Jahren! Im Anschluss erhält jedes Kind einen Kinderpunsch-Gutschein.

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Karlsfelder Hüttenzauber, Bruno-Danzer-Platz



09.12. 2022
Beschreibung:  

Das Ausstellungsjahr 2022 des Kunstkreises Karlsfeld e.V. endet mit „Man sieht sich immer zweimal – die Retrospektive der anderen ART“.

 

Carin Szostecki, die im nächsten Frühjahr ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Karlsfeld feiert, wirft einen kritischen Blick auf zwei Jahrzehnte ihres Kunstschaffens.

„Mein Interesse für die Kunst und meine eigene künstlerische Arbeit unterliegt Entwicklungsprozessen, die veränderten Schwerpunkten, Ansprüchen und Anforderungen folgen“. Mit diesem stetigen Wandel ändert sich auch der Blick auf die eigenen Arbeiten: Gelegenheit, sich von der einen oder anderen zu verabschieden, um daraus Neues zu schaffen.

In ihrer „Retrospektive der anderen Art 2002 – 2022“ zeigt Carin Szostecki keine Arbeiten, die schon einmal ausgestellt waren. Trotzdem gibt es auf den zweiten Blick viele Wiedersehen. Die Künstlerin hat sich eine Technik angeeignet, mit der sie auf der Grundlage ihrer Acrylbilder neue Bilder „der anderen Art“ schafft. Aus ihren Papierzeichnungen entstanden dreidimensionale „Plissee“-Werke. Andere Arbeiten wurden zu Lampenschirmen und Leuchtobjekten, die in der dunklen Vorweihnachtszeit in der GalerieKunstwerkstatt besonders gut zur Geltung kommen.

 

Die Künstlerin und der Kunstkreis Karlsfeld laden herzlich ein zur

Ausstellungseröffnung am Freitag den 9. Dezember um 19:00 Uhr


Bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten:

Sa/So 10./11. Dezember 2022 sowie 17./18. Dezember 2022, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

Do/Fr 15./16. Dezember 2022 jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr

 

GalerieKunstwerkstatt – Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de

www.zweitbild.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld



10.12. 2022
Beschreibung:  

Das Ausstellungsjahr 2022 des Kunstkreises Karlsfeld e.V. endet mit „Man sieht sich immer zweimal – die Retrospektive der anderen ART“.

 

Carin Szostecki, die im nächsten Frühjahr ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Karlsfeld feiert, wirft einen kritischen Blick auf zwei Jahrzehnte ihres Kunstschaffens.

„Mein Interesse für die Kunst und meine eigene künstlerische Arbeit unterliegt Entwicklungsprozessen, die veränderten Schwerpunkten, Ansprüchen und Anforderungen folgen“. Mit diesem stetigen Wandel ändert sich auch der Blick auf die eigenen Arbeiten: Gelegenheit, sich von der einen oder anderen zu verabschieden, um daraus Neues zu schaffen.

In ihrer „Retrospektive der anderen Art 2002 – 2022“ zeigt Carin Szostecki keine Arbeiten, die schon einmal ausgestellt waren. Trotzdem gibt es auf den zweiten Blick viele Wiedersehen. Die Künstlerin hat sich eine Technik angeeignet, mit der sie auf der Grundlage ihrer Acrylbilder neue Bilder „der anderen Art“ schafft. Aus ihren Papierzeichnungen entstanden dreidimensionale „Plissee“-Werke. Andere Arbeiten wurden zu Lampenschirmen und Leuchtobjekten, die in der dunklen Vorweihnachtszeit in der GalerieKunstwerkstatt besonders gut zur Geltung kommen.

 

Die Künstlerin und der Kunstkreis Karlsfeld laden herzlich ein zur

Ausstellungseröffnung am Freitag den 9. Dezember um 19:00 Uhr


Bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten:

Sa/So 10./11. Dezember 2022 sowie 17./18. Dezember 2022, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

Do/Fr 15./16. Dezember 2022 jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr

 

GalerieKunstwerkstatt – Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de

www.zweitbild.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld



10.12. 2022
Beschreibung:  

Mit Meisterwerken aus verschiedenen Epochen.

 

Es musizieren: Christian Suttner, Sofia Kuhn mit Andrea Becker, Marie und Susi König, Marco Muggianu.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten. Die Spenden gehen an die Kirchenmusik in Karlsfeld und an die Deutsche Stiftung für Organtransplantationen.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Kirche St. Anna, Krenmoosstr. 7



11.12. 2022
Beschreibung:  

Alle Jahre wieder findet die traditionelle Weihnachtsausstellung an allen vier Adventssonntagen im Heimatmuseum Karlsfeld statt. Das Museumsteam bittet dazu um Leihgaben von Krippen aller Art, Kugeln, Kerzen und um alles, was sonst noch zum Weihnachtsfest gehört.

 

Das, was Sie schon immer gerne einmal außerhalb der eigenen vier Wände vorzeigen wollten, kann seinen Platz in der Sonderausstellung finden. Gesucht werden Krippen mit Figuren in den unterschiedlichsten Darstellungen und aus aller Welt. Auch Kugeln, Baumschmuck, Pyramiden und andere festliche Exponate, die sonst nur in der Familie zu bewundern sind, finden als Leihgabe gerne einen Platz in der Ausstellung. Auskünfte dazu gibt die Kuratorin Ilsa Oberbauer, Tel. 08131-91380.

 

Die Annahme der Leihgaben – bitte mit Namen, Telefonnummer und Adresse versehen - ist am Montag, 21.11., von 17 bis 19 Uhr im Heimatmuseum, Gartenstraße 6, Rückgabe ist am Montag, 19.12. von 17 bis 19 Uhr, damit die Gegenstände zum heimatlichen Fest wieder zur Verfügung stehen.

 

Die Sonderausstellung „Krippen – Kugeln – Kerzenduft“ ist geöffnet am 1., 2., 3. und 4. Adventssonntag, 27. November sowie am 4., 11. und 18. Dezember, von 14 bis 17 Uhr, zusammen mit den Dauerausstellungen „Karlsfelder Entwicklungsschritte ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung und Integration in Karlsfeld“. Die Termine sind auch im Internet unter www.heimatmuseum-karlsfeld.de vermerkt. Alle Jahre wieder ist das Team vom Heimatmuseum um eine besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest bemüht und freut sich auf Ihren Besuch.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



11.12. 2022
Beschreibung:  

Das Ausstellungsjahr 2022 des Kunstkreises Karlsfeld e.V. endet mit „Man sieht sich immer zweimal – die Retrospektive der anderen ART“.

 

Carin Szostecki, die im nächsten Frühjahr ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Karlsfeld feiert, wirft einen kritischen Blick auf zwei Jahrzehnte ihres Kunstschaffens.

„Mein Interesse für die Kunst und meine eigene künstlerische Arbeit unterliegt Entwicklungsprozessen, die veränderten Schwerpunkten, Ansprüchen und Anforderungen folgen“. Mit diesem stetigen Wandel ändert sich auch der Blick auf die eigenen Arbeiten: Gelegenheit, sich von der einen oder anderen zu verabschieden, um daraus Neues zu schaffen.

In ihrer „Retrospektive der anderen Art 2002 – 2022“ zeigt Carin Szostecki keine Arbeiten, die schon einmal ausgestellt waren. Trotzdem gibt es auf den zweiten Blick viele Wiedersehen. Die Künstlerin hat sich eine Technik angeeignet, mit der sie auf der Grundlage ihrer Acrylbilder neue Bilder „der anderen Art“ schafft. Aus ihren Papierzeichnungen entstanden dreidimensionale „Plissee“-Werke. Andere Arbeiten wurden zu Lampenschirmen und Leuchtobjekten, die in der dunklen Vorweihnachtszeit in der GalerieKunstwerkstatt besonders gut zur Geltung kommen.

 

Die Künstlerin und der Kunstkreis Karlsfeld laden herzlich ein zur

Ausstellungseröffnung am Freitag den 9. Dezember um 19:00 Uhr


Bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten:

Sa/So 10./11. Dezember 2022 sowie 17./18. Dezember 2022, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

Do/Fr 15./16. Dezember 2022 jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr

 

GalerieKunstwerkstatt – Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de

www.zweitbild.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld



15.12. 2022
Beschreibung:  

Das Ausstellungsjahr 2022 des Kunstkreises Karlsfeld e.V. endet mit „Man sieht sich immer zweimal – die Retrospektive der anderen ART“.

 

Carin Szostecki, die im nächsten Frühjahr ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Karlsfeld feiert, wirft einen kritischen Blick auf zwei Jahrzehnte ihres Kunstschaffens.

„Mein Interesse für die Kunst und meine eigene künstlerische Arbeit unterliegt Entwicklungsprozessen, die veränderten Schwerpunkten, Ansprüchen und Anforderungen folgen“. Mit diesem stetigen Wandel ändert sich auch der Blick auf die eigenen Arbeiten: Gelegenheit, sich von der einen oder anderen zu verabschieden, um daraus Neues zu schaffen.

In ihrer „Retrospektive der anderen Art 2002 – 2022“ zeigt Carin Szostecki keine Arbeiten, die schon einmal ausgestellt waren. Trotzdem gibt es auf den zweiten Blick viele Wiedersehen. Die Künstlerin hat sich eine Technik angeeignet, mit der sie auf der Grundlage ihrer Acrylbilder neue Bilder „der anderen Art“ schafft. Aus ihren Papierzeichnungen entstanden dreidimensionale „Plissee“-Werke. Andere Arbeiten wurden zu Lampenschirmen und Leuchtobjekten, die in der dunklen Vorweihnachtszeit in der GalerieKunstwerkstatt besonders gut zur Geltung kommen.

 

Die Künstlerin und der Kunstkreis Karlsfeld laden herzlich ein zur

Ausstellungseröffnung am Freitag den 9. Dezember um 19:00 Uhr


Bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten:

Sa/So 10./11. Dezember 2022 sowie 17./18. Dezember 2022, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

Do/Fr 15./16. Dezember 2022 jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr

 

GalerieKunstwerkstatt – Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de

www.zweitbild.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld



16.12. 2022
Beschreibung:  

Das Ausstellungsjahr 2022 des Kunstkreises Karlsfeld e.V. endet mit „Man sieht sich immer zweimal – die Retrospektive der anderen ART“.

 

Carin Szostecki, die im nächsten Frühjahr ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Karlsfeld feiert, wirft einen kritischen Blick auf zwei Jahrzehnte ihres Kunstschaffens.

„Mein Interesse für die Kunst und meine eigene künstlerische Arbeit unterliegt Entwicklungsprozessen, die veränderten Schwerpunkten, Ansprüchen und Anforderungen folgen“. Mit diesem stetigen Wandel ändert sich auch der Blick auf die eigenen Arbeiten: Gelegenheit, sich von der einen oder anderen zu verabschieden, um daraus Neues zu schaffen.

In ihrer „Retrospektive der anderen Art 2002 – 2022“ zeigt Carin Szostecki keine Arbeiten, die schon einmal ausgestellt waren. Trotzdem gibt es auf den zweiten Blick viele Wiedersehen. Die Künstlerin hat sich eine Technik angeeignet, mit der sie auf der Grundlage ihrer Acrylbilder neue Bilder „der anderen Art“ schafft. Aus ihren Papierzeichnungen entstanden dreidimensionale „Plissee“-Werke. Andere Arbeiten wurden zu Lampenschirmen und Leuchtobjekten, die in der dunklen Vorweihnachtszeit in der GalerieKunstwerkstatt besonders gut zur Geltung kommen.

 

Die Künstlerin und der Kunstkreis Karlsfeld laden herzlich ein zur

Ausstellungseröffnung am Freitag den 9. Dezember um 19:00 Uhr


Bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten:

Sa/So 10./11. Dezember 2022 sowie 17./18. Dezember 2022, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

Do/Fr 15./16. Dezember 2022 jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr

 

GalerieKunstwerkstatt – Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de

www.zweitbild.de

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt, Drosselanger 7, 85757 Karlsfeld



17.12. 2022
Beschreibung:  

Ulrike Hoppe-Heim erzählt Geschichten für Erwachsene, musikalisch begleitet von den Kornelius X-Mas Voices.

 

Anmeldung unter tickets@kornelius-voices.de.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Gemeindehaus Korneliuskirche, Adalbert-Stifter-Straße 3



17.12. 2022
Beschreibung:  

Ulrike Hoppe-Heim erzählt Geschichten für Erwachsene, musikalisch begleitet von den Kornelius X-Mas Voices.

 

Anmeldung unter tickets@kornelius-voices.de.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Gemeindehaus Korneliuskirche, Adalbert-Stifter-Straße 3



18.12. 2022
Beschreibung:  

Alle Jahre wieder findet die traditionelle Weihnachtsausstellung an allen vier Adventssonntagen im Heimatmuseum Karlsfeld statt. Das Museumsteam bittet dazu um Leihgaben von Krippen aller Art, Kugeln, Kerzen und um alles, was sonst noch zum Weihnachtsfest gehört.

 

Das, was Sie schon immer gerne einmal außerhalb der eigenen vier Wände vorzeigen wollten, kann seinen Platz in der Sonderausstellung finden. Gesucht werden Krippen mit Figuren in den unterschiedlichsten Darstellungen und aus aller Welt. Auch Kugeln, Baumschmuck, Pyramiden und andere festliche Exponate, die sonst nur in der Familie zu bewundern sind, finden als Leihgabe gerne einen Platz in der Ausstellung. Auskünfte dazu gibt die Kuratorin Ilsa Oberbauer, Tel. 08131-91380.

 

Die Annahme der Leihgaben – bitte mit Namen, Telefonnummer und Adresse versehen - ist am Montag, 21.11., von 17 bis 19 Uhr im Heimatmuseum, Gartenstraße 6, Rückgabe ist am Montag, 19.12. von 17 bis 19 Uhr, damit die Gegenstände zum heimatlichen Fest wieder zur Verfügung stehen.

 

Die Sonderausstellung „Krippen – Kugeln – Kerzenduft“ ist geöffnet am 1., 2., 3. und 4. Adventssonntag, 27. November sowie am 4., 11. und 18. Dezember, von 14 bis 17 Uhr, zusammen mit den Dauerausstellungen „Karlsfelder Entwicklungsschritte ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung und Integration in Karlsfeld“. Die Termine sind auch im Internet unter www.heimatmuseum-karlsfeld.de vermerkt. Alle Jahre wieder ist das Team vom Heimatmuseum um eine besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest bemüht und freut sich auf Ihren Besuch.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



18.12. 2022
Beschreibung:  

Nach einer pandemiebedingten Absage in 2021 freut sich das Karlsfelder Sinfonieorchester umso mehr auf das diesjährige „Konzert im Advent“, das am Sonntag, den 18. Dezember 2022 (4. Advent) um 17 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld stattfinden wird.

 

Mit einem vielfältigen Programm möchte das Sinfonieorchester das Publikum auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Zur Aufführung kommen u.a. Werke von Albert Lortzing (Ouvertüre zu „Der Weihnachtsabend“) und E.T.A. Hoffmann („Sinfonie in Es-Dur“).

 

Die Solistinnen und Solisten des Abends:

Anikó Zeke und Emil Bekir werden das Konzert für 2 Violoncelli, Streicher und Basso continuo in g-Moll von Antonio Vivaldi zur Aufführung bringen. Beide gewannen mehrfach Preise bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben und haben mit zahlreichen namhaften Orchestern zusammengearbeitet. Sie sind verheiratet und leben gemeinsam mit ihren drei Kindern in München. Begleitet werden sie von Marco Muggianu (Basso continuo) und den Streichern des Orchesters.

 

Die Sopranistin Alexandra Berger wechselte nach einem Schulmusikstudium ins Fach Gesang an der Musikhochschule Dresden. Sie besuchte mehrere Meisterkurse, ist eine erfahrene Chor- und Ensemblesängerin und wird im Juli 2023 ihr Studium abschließen. Sie wird im Konzert u.a. „Et incarnatus est“ aus der c-Moll Messe („Große Messe“) von Wolfgang Amadeus Mozart singen.

 

Kartenvorverkauf bei der M3-Apotheke, Münchner Str. 138, Karlsfeld.

Eintrittspreise: An der Abendkasse 18 Euro, im Vorverkauf 15 Euro, Kinder und Jugendliche frei.

Einlass ab 16.30 Uhr

Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



18.12. 2022
Beschreibung:  

Ulrike Hoppe-Heim erzählt Geschichten für Erwachsene, musikalisch begleitet von den Kornelius X-Mas Voices.

 

Anmeldung unter tickets@kornelius-voices.de.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Gemeindehaus Korneliuskirche, Adalbert-Stifter-Straße 3



19.12. 2022
Beschreibung:  

Alle Jahre wieder findet die traditionelle Weihnachtsausstellung an allen vier Adventssonntagen im Heimatmuseum Karlsfeld statt. Das Museumsteam bittet dazu um Leihgaben von Krippen aller Art, Kugeln, Kerzen und um alles, was sonst noch zum Weihnachtsfest gehört.

 

Das, was Sie schon immer gerne einmal außerhalb der eigenen vier Wände vorzeigen wollten, kann seinen Platz in der Sonderausstellung finden. Gesucht werden Krippen mit Figuren in den unterschiedlichsten Darstellungen und aus aller Welt. Auch Kugeln, Baumschmuck, Pyramiden und andere festliche Exponate, die sonst nur in der Familie zu bewundern sind, finden als Leihgabe gerne einen Platz in der Ausstellung. Auskünfte dazu gibt die Kuratorin Ilsa Oberbauer, Tel. 08131-91380.

 

Die Annahme der Leihgaben – bitte mit Namen, Telefonnummer und Adresse versehen - ist am Montag, 21.11., von 17 bis 19 Uhr im Heimatmuseum, Gartenstraße 6, Rückgabe ist am Montag, 19.12. von 17 bis 19 Uhr, damit die Gegenstände zum heimatlichen Fest wieder zur Verfügung stehen.

 

Die Sonderausstellung „Krippen – Kugeln – Kerzenduft“ ist geöffnet am 1., 2., 3. und 4. Adventssonntag, 27. November sowie am 4., 11. und 18. Dezember, von 14 bis 17 Uhr, zusammen mit den Dauerausstellungen „Karlsfelder Entwicklungsschritte ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung und Integration in Karlsfeld“. Die Termine sind auch im Internet unter www.heimatmuseum-karlsfeld.de vermerkt. Alle Jahre wieder ist das Team vom Heimatmuseum um eine besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest bemüht und freut sich auf Ihren Besuch.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



22.12. 2022
Beschreibung:  

Angelo Vulpio liest aus dem Bilderbuch "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" von Silvia Schröer.

 

Hirtenjunge Liran spürt, dass diese Nacht anders ist als sonst. Als ihm ein Engel erscheint und ihm die Geburt Jesu verkündet, ist er der Erste im Stall von Bethlehem. Als der Trubel dort immer größer wird, versucht er das Jesuskind zu beruhigen und behütet es liebevoll.

 

Teilnahme für Kinder von 4 - 7 Jahren!

 

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



29.12. 2022
Beschreibung:  

Angelo Vulpio liest aus dem Bilderbuch "Der Lesewolf" von Bénédicte Carboneill.

 

Der Wolf hört, wie ein Vater seiner Tochter eine Geschichte vorliest. Als sie gehen, fällt das Buch aus der Tasche. Der Wolf schnappt sich das Buch und macht sich auf
die Suche nach einem Vorleser ....

 

Teilnahme für Kinder von 4 - 7 Jahren!

 

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



01.01. 2023
Beschreibung:  

Gemeinsam mit der Camerata München und schönsten Opernmelodien von Mozart, Nicolai und Strauss musikalisch ins neue Jahr starten! Das Orchester unter der Leitung von Bernhard Koch lädt am Sonntag, den 01. Januar 2023, um 19 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld zu seiner Neujahrsgala ein, die von den hervorragenden Stimmen der Sopranistin Elaine Ortiz-Arandes und des Baritons Torsten Frisch solistisch gestaltet wird.

 

Elaine Ortiz-Arandes ist festes Ensemblemitglied des Gärtnerplatztheaters und begeistert seit vielen Jahren das Publikum. Der gefragte Bariton Torsten Frisch pflegt ein umfangreiches Opern-, wie Konzert-Repertoire und ist als ständiger Gast an verschiedenen Theatern zu sehen. Neben Arien werden sie gemeinsam einige mitreißende Duette darbieten, etwa aus Mozarts Oper "Die Hochzeit des Figaro", aus der auch die quirlig-sprudelnde Ouverture zu hören sein wird. Märchenwelten werden an diesem Abend ebenfalls musikalisch thematisiert, wenn Teile aus Mozarts „Zauberflöte“ erklingen. Weiterhin stehen Stücke aus Otto Nicolais komischfantastischer Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“ auf dem Programm. Und natürlich dürfen bei einem Neujahrskonzert Werke des "Walzerkönigs" Johann Strauss nicht fehlen! Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Klassikabend, der Sie stimmungsvoll im neuen Jahr willkommen heißt.

 

Eintrittskarten (20 Euro: Normalpreis, 18 Euro: Ermäßigung für Musiktheaterabonnenten) sind ab dem 01. Dezember 2022 in der Gemeindekasse oder an der Abendkasse am Tag der Vorstellung erhältlich.

Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



07.01. 2023
Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Bürgerhaus