Kulturelle Veranstaltungen in Karlsfeld

vorheriger MonatJanuar 2023nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Hier können Sie gezielt suchen:


05.03. 2023
Beschreibung:  

Ab Sonntag, 15. Januar dürfen sich die Besucher auf die neue Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ freuen. Gezeigt werden Exponate aus dem Museumsdepot, die Karlsfelder Bürger - mit vielen Erinnerungen daran - über die Jahre dem Museum übereignet haben und vielleicht jetzt wiedererkennen können. Kommen Sie, treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen vom Zauber der Vergangenheit.

 

Zu sehen sind Spielzeug aller Art, alte Schlitten, Schlittschuhe, Skier, Tennisschläger, Tretroller, Schaukelpferd, Puppen und Puppenwagen, Autos und Eisenbahn, Kaufladen, Musikinstrumente und vieles, vieles mehr. Lassen Sie sich erinnern an Ihre Kindheit und Jugend, an das, mit dem Sie selbst gespielt haben oder es gerne gehabt hätten. Und staunen Sie, wie und mit was Ihre Eltern und Großeltern Sport getrieben haben.

 

Die Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ ist ab 15.01.2022 bis Anfang Mai immer am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den aktualisierten Dauerausstellungen „Die Geschichte von Karlsfeld ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung – Integration in Karlsfeld“ geöffnet.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



11.03. 2023
Beschreibung:  

Die Tanzturniere finden rund um den Horst und Ilse-Dore-Galke-Gedächtnis-Wanderpokal in Verbindung mit dem Bayernpokal in den Standard- und Lateintänzen statt.

 

Nähere Auskunft unter https://www.bgc-muenchen.de/galkepokal.

Eintritt: 5 Euro, Kinder bis 6 Jahren Eintritt frei.

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerhaus



18.03. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



19.03. 2023
Beschreibung:  

Ab Sonntag, 15. Januar dürfen sich die Besucher auf die neue Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ freuen. Gezeigt werden Exponate aus dem Museumsdepot, die Karlsfelder Bürger - mit vielen Erinnerungen daran - über die Jahre dem Museum übereignet haben und vielleicht jetzt wiedererkennen können. Kommen Sie, treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen vom Zauber der Vergangenheit.

 

Zu sehen sind Spielzeug aller Art, alte Schlitten, Schlittschuhe, Skier, Tennisschläger, Tretroller, Schaukelpferd, Puppen und Puppenwagen, Autos und Eisenbahn, Kaufladen, Musikinstrumente und vieles, vieles mehr. Lassen Sie sich erinnern an Ihre Kindheit und Jugend, an das, mit dem Sie selbst gespielt haben oder es gerne gehabt hätten. Und staunen Sie, wie und mit was Ihre Eltern und Großeltern Sport getrieben haben.

 

Die Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ ist ab 15.01.2022 bis Anfang Mai immer am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den aktualisierten Dauerausstellungen „Die Geschichte von Karlsfeld ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung – Integration in Karlsfeld“ geöffnet.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



26.03. 2023
Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



01.04. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



02.04. 2023
Beschreibung:  

Ab Sonntag, 15. Januar dürfen sich die Besucher auf die neue Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ freuen. Gezeigt werden Exponate aus dem Museumsdepot, die Karlsfelder Bürger - mit vielen Erinnerungen daran - über die Jahre dem Museum übereignet haben und vielleicht jetzt wiedererkennen können. Kommen Sie, treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen vom Zauber der Vergangenheit.

 

Zu sehen sind Spielzeug aller Art, alte Schlitten, Schlittschuhe, Skier, Tennisschläger, Tretroller, Schaukelpferd, Puppen und Puppenwagen, Autos und Eisenbahn, Kaufladen, Musikinstrumente und vieles, vieles mehr. Lassen Sie sich erinnern an Ihre Kindheit und Jugend, an das, mit dem Sie selbst gespielt haben oder es gerne gehabt hätten. Und staunen Sie, wie und mit was Ihre Eltern und Großeltern Sport getrieben haben.

 

Die Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ ist ab 15.01.2022 bis Anfang Mai immer am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den aktualisierten Dauerausstellungen „Die Geschichte von Karlsfeld ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung – Integration in Karlsfeld“ geöffnet.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



14.04. 2023
Beschreibung:  

Aretha Franklin – Die unbestrittene Queen Of Soul, mehrfache Grammy-Gewinnerin und erste Frau in der Rock and Roll Hall of Fame, starb nach einem Leben voller Höhen und Tiefen am 16. August 2018 in Detroit. RESPECT - A Tribute to Aretha Franklin präsentiert ihre wichtigsten Karrierestationen und gibt einen repräsentativen Querschnitt ihres musikalischen Schaffens in einer abendfüllenden und extrem unterhaltsamen Show mit hohem musikalischen Anspruch.

 

Nicht nur die größten Hits der internationalen Charts wie I Never Loved A Man, Respect, Chain Of Fools, Natural Woman, Think, I Say A Little Prayer, Don’t Play That Song, Spanish Harlem, Rock Steady, Until You Come Back To Me, Angel and Ain’t No Way werden von den hochkarätigen Lead- und Backing Vocals Darnita Rogers, Noreda Graves, April ‚Journi’ Cook, Janine Dean, Tiffany Stella Kemp, Lisa Benjamine, Janet Taylor und Flore M  in bester Tributemanier mit eigener Ausdrucksstärke und Performancekraft interpretiert. Es werden auch Aretha’s unbekanntere Soul- und Gospel-Perlen (u.a. Border Song) und ihre, mit anderen bekannten Stars, erfolgreichen Duette wie I Know You Were Waiting (mit George Michael), Sisters Are Doin’ It For Themselves (mit The Eurythmics) plus einige ihrer vielen Cover-Versionen bekannter Hits wie Bridge Over Troubled Water präsentiert.

 

Eine zehnköpfige Band (Drum, Percussion, Bass, Gitarre, Keyboard, Hamond-Orgel, Trompete, Alt-Saxophone, Tenor-Saxophone, Bariton-Saxophone) garantieren den authentischen Sound der Zeit. Und das alles in Respekt und tiefer Verneigung vor der unsterblichen Königin des Soul.

 

Restkarten sind ab dem 03. April 2023 in der Gemeindekasse im Erdgeschoss des Rathauses Karlsfeld erhältlich. Bitte vereinbaren Sie am besten unter den Telefonnummern 08131/99-244 oder 99-144 einen Termin, wenn Sie Restkarten erwerben wollen. Die Abendkasse wird am 14. April ebenfalls geöffnet sein.

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Bürgerhaus



16.04. 2023
Beschreibung:  

Ab Sonntag, 15. Januar dürfen sich die Besucher auf die neue Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ freuen. Gezeigt werden Exponate aus dem Museumsdepot, die Karlsfelder Bürger - mit vielen Erinnerungen daran - über die Jahre dem Museum übereignet haben und vielleicht jetzt wiedererkennen können. Kommen Sie, treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen vom Zauber der Vergangenheit.

 

Zu sehen sind Spielzeug aller Art, alte Schlitten, Schlittschuhe, Skier, Tennisschläger, Tretroller, Schaukelpferd, Puppen und Puppenwagen, Autos und Eisenbahn, Kaufladen, Musikinstrumente und vieles, vieles mehr. Lassen Sie sich erinnern an Ihre Kindheit und Jugend, an das, mit dem Sie selbst gespielt haben oder es gerne gehabt hätten. Und staunen Sie, wie und mit was Ihre Eltern und Großeltern Sport getrieben haben.

 

Die Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ ist ab 15.01.2022 bis Anfang Mai immer am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den aktualisierten Dauerausstellungen „Die Geschichte von Karlsfeld ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung – Integration in Karlsfeld“ geöffnet.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



21.04. 2023
Beschreibung:  

Das Freie Landestheater Bayern präsentiert eine ländliche Festoper von Weltrang. Neben der sinfonischen Dichtung „Die Moldau“ trug vor allem die 1866 in Prag uraufgeführte Komische Oper „Die verkaufte Braut“ zum Ruhm des böhmischen Komponisten Friedrich Smetana bei. Zusätzlich sorgte die deutsche Fassung von Max Kalbeck 1892 in Wien für Furore und brachte weltweiten Erfolg.

 

Das Stück passt perfekt in die Produktionslinie des Freien Landestheaters Bayern. Herrliche Melodien mit Gassenhauer-Qualitäten, große Chorszenen, satte Orchesterklänge, polnisches Kolorit, kraftvolle Volkstänze, eine pfiffige Handlung, schöne Kostüme und ein charakterstarkes Bühnenbild bieten genügend gute Gründe, sich diese Jubiläums-Produktion anzusehen.

 

Das gibt es nicht alle Tage: Eine reiche Bauerntochter liebt einen jungen Mann, dessen Herkunft unklar ist. Chancen auf Zustimmung ihrer Eltern gibt es nicht. Doch der Liebhaber lässt sich etwas einfallen. Er schließt mit dem Heiratsvermittler einen (hinterhältigen) Vertrag über seinen Rücktritt, kassiert eine hohe Summe, wartet anschließend die richtige Gelegenheit ab und bekommt am Ende doch seine Angebetete.

 

Restkarten sind ab dem 11. April 2023 in der Gemeindekasse im Erdgeschoss des Rathauses Karlsfeld erhältlich. Bitte vereinbaren Sie am besten unter den Telefonnummern 08131/99-244 oder 99-144 einen Termin, wenn Sie Restkarten erwerben wollen. Die Abendkasse wird am 21. April ebenfalls geöffnet sein.

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Bürgerhaus



22.04. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



06.05. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



07.05. 2023
Beschreibung:  

Ab Sonntag, 15. Januar dürfen sich die Besucher auf die neue Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ freuen. Gezeigt werden Exponate aus dem Museumsdepot, die Karlsfelder Bürger - mit vielen Erinnerungen daran - über die Jahre dem Museum übereignet haben und vielleicht jetzt wiedererkennen können. Kommen Sie, treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen vom Zauber der Vergangenheit.

 

Zu sehen sind Spielzeug aller Art, alte Schlitten, Schlittschuhe, Skier, Tennisschläger, Tretroller, Schaukelpferd, Puppen und Puppenwagen, Autos und Eisenbahn, Kaufladen, Musikinstrumente und vieles, vieles mehr. Lassen Sie sich erinnern an Ihre Kindheit und Jugend, an das, mit dem Sie selbst gespielt haben oder es gerne gehabt hätten. Und staunen Sie, wie und mit was Ihre Eltern und Großeltern Sport getrieben haben.

 

Die Sonderausstellung „Bei Sport und Spiel, da war was los bei Klein und Groß“ ist ab 15.01.2022 bis Anfang Mai immer am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den aktualisierten Dauerausstellungen „Die Geschichte von Karlsfeld ab 1802“ und „Flucht – Vertreibung – Integration in Karlsfeld“ geöffnet.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



20.05. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



25.05. 2023
Beschreibung:  

Als ich vor einigen, ganz wenigen Jahren, die Einladungen zu den Feierlichkeiten anlässlich meines 60. Geburtstages verschickte, um zu ermitteln, ob ich nach Auswertung der Rückmeldungen für das Fest die Saturnarena in Ingolstadt anmieten muss, oder ob das Nebenzimmer vom Schutterwirt reicht, bekam ich von einem Herrn, der bis zum Tag seiner Rückmeldung mein Freund war, folgende Antwort: „Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht.“

 

Da dachte ich, sollte Gott der Herr mir noch ein paar Jahre im Diesseits genehmigen und ich infolgedessen dazu in der Lage sein, noch ein weiteres Kabarettprogramm aus dem morastigen Erdboden zu stampfen, dann wird definitiv vielleicht das Programm „Definitiv vielleicht“ heißen.

 

Nun, der Herr hatte entweder ein Einsehen, oder anderweitig zu tun, weshalb ich nun mit dem Programm „Definitiv vielleicht“ für die nächsten Jahre auf Welttournee bin.

 

Ich denke, der Titel drückt den momentanen Zeitgeist des „sowohl als auch“, des „sich alle Optionen offenhalten“, des „Warum soll ich einen Arzttermin absagen, die merken ja wenn ich nicht komme“ auf das Vortrefflichste aus. Deswegen haue ich mir selbst mit der Pranke auf die Schulter und sage: „Grünwald, gut gemacht, wieder mal den besten aller möglichen Titel gefunden.“
Es heißt zwar Eigenlob stinkt, aber das tut ein Pups ja auch und trotzdem ist er manchmal notwendig.

 

Herzlichst Ihr Günter Grünwald
(nach Diktat definitiv vielleicht nach Hause gegangen)

 

Die Veranstaltung findet am 25. Mai 2023 um 20 Uhr im Bürgerhaus statt.Karten gibt‘s bei Lotto Totto Farnhamer Sudetenlandstr.52 85221 Dachau oder im Internet unter www.garodo.com. Der VVK beginnt am 01.Oktober 2022.

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst
Ort:   Bürgerhaus



06.06. 2023
Beschreibung:  

Führung: Ilsa Oberbauer.

Informationen bei Rosi Rubröder unter Telefon: 08131/92487.

Termin:  
Kategorie:   Senioren
Ort:   Heimatmuseum



10.06. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



24.06. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



08.07. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff



08.07. 2023
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgertreff