Kulturelle Veranstaltungen in Karlsfeld

Karlsfelder Sinfonieorchester: Konzert im Advent

Beschreibung:

Nach einer pandemiebedingten Absage in 2021 freut sich das Karlsfelder Sinfonieorchester umso mehr auf das diesjährige „Konzert im Advent“, das am Sonntag, den 18. Dezember 2022 (4. Advent) um 17 Uhr im Bürgerhaus Karlsfeld stattfinden wird.

 

Mit einem vielfältigen Programm möchte das Sinfonieorchester das Publikum auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Zur Aufführung kommen u.a. Werke von Albert Lortzing (Ouvertüre zu „Der Weihnachtsabend“) und E.T.A. Hoffmann („Sinfonie in Es-Dur“).

 

Die Solistinnen und Solisten des Abends:

Anikó Zeke und Emil Bekir werden das Konzert für 2 Violoncelli, Streicher und Basso continuo in g-Moll von Antonio Vivaldi zur Aufführung bringen. Beide gewannen mehrfach Preise bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben und haben mit zahlreichen namhaften Orchestern zusammengearbeitet. Sie sind verheiratet und leben gemeinsam mit ihren drei Kindern in München. Begleitet werden sie von Marco Muggianu (Basso continuo) und den Streichern des Orchesters.

 

Die Sopranistin Alexandra Berger wechselte nach einem Schulmusikstudium ins Fach Gesang an der Musikhochschule Dresden. Sie besuchte mehrere Meisterkurse, ist eine erfahrene Chor- und Ensemblesängerin und wird im Juli 2023 ihr Studium abschließen. Sie wird im Konzert u.a. „Et incarnatus est“ aus der c-Moll Messe („Große Messe“) von Wolfgang Amadeus Mozart singen.

 

Kartenvorverkauf bei der M3-Apotheke, Münchner Str. 138, Karlsfeld.

Eintrittspreise: An der Abendkasse 18 Euro, im Vorverkauf 15 Euro, Kinder und Jugendliche frei.

Einlass ab 16.30 Uhr

Termin:
Kategorie:Klassik-Konzerte
Ort:Bürgerhaus
Veranstalter:Karlsfelder Sinfonieorchester