Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlsfeld im Landkreis Dachau  |  E-Mail: info@karlsfeld.de  |  Online: http://www.karlsfeld.de

Wirtschaftsstandort Karlsfeld - Attraktiv und Aktiv

Die Gemeinde Karlsfeld ist der attraktive und aktive Wirtschaftsstandort im Nordwesten von München. Firmen aus allen Branchen wissen die Standortvorteile des Ortes zu schätzen und haben sich hier niedergelassen. Das Karlsfelder Firmennetzwerk "Wir sind Karlsfeld" bietet ansässigen Unternehmen zudem eine Plattform für Information, Austausch und Kooperation.
Wirtschaftsstandort Karlsfeld-8
Büro- und Technologiestandort der Zukunft. (Foto: Lacon)

Karlsfelds Lage als zentraler Verkehrsknoten im Nordwesten von München macht den Standort gerade für Mittelständische Betriebe äußerst interessant: An der B304 und B471 gelegen, bildet der Ort die südliche Nahtstelle des Landkreises Dachau zur Landeshauptstadt München (Entfernung zum Zentrum ca. 14 km). Der Anschluss an den Autobahnring München (A99, ca. 2 km südlich vom Karlsfelder Ortszentrum oder Gewerbegebiet entfernt), von dem aus sich bequem Autobahnen in alle Himmelsrichtungen um München erreichen lassen (A8 Augsburg/Stuttgart, A9 Nürnberg/Berlin, A92 Landshut/Deggendorf, A96 Lindau), bietet ideale Standortvoraussetzungen für Unternehmen aller Branchen. Wer nicht mit dem Auto unterwegs ist, kann die etwa zwei Kilometer vom Gemeindezentrum entfernt liegende S-Bahn benutzen (S 2), die im Abstand von 20 Minuten fährt (in Hauptverkehrszeiten 10-Minuten Takt, Fahrzeit zum Münchner Zentrum ca. 25 min). Buslinien verbinden die einzelnen Karlsfelder Gemeindeteile mit dem S-Bahnhof, weitere Linien fahren nach Dachau, Moosach und nach Feldmoching (Bahnhof U2 sowie S1 Flughafen, Fahrzeit ca. 25 min). Ein Gewerbesteuerhebesatz von 350 % macht den unmittelbar vor den Toren Münchens gelegenen Standort überdies noch attraktiver.

 

Die Gemeinde Karlsfeld ist deshalb der Büro- und Technologiestandort der Zukunft!

Der bestehende Gewerbepark im Osten der Gemeinde hat sich zu einem Magneten für Hightech- und innovative Unternehmen vieler Branchen entwickelt. Unter anderem haben sich dort der Kosmetikproduzent ArtDeco, die Elektronikfirmen Lacon und Funkwerk, verschiedene Einrichtungen der Firma MAN, diverse Logistiker sowie  IT-Unternehmen wie Equinux niedergelassen. Dies liegt unter anderem auch daran, dass Karlsfeld über ein hervorragendes Breitbandnetz verfügt. Praktisch im gesamten Gemeindegebiet ist „Vektoring“ (Download 50 bis 100 Mbit/s; Upload bis 10 bis 40 Mbit/s) möglich.

Mit der Erschließung des neuen Technologie- und Gewerbeparks „Prinzenpark West“ unmittelbar am Karlsfelder S-Bahnhof wurde vor kurzem durch einen Investor begonnen. Ein gültiger Bebauungsplan liegt vor. Auf einem Areal von ca. 50.000 qm wird hier die Errichtung eines großen Bürostandortes mit einer Nutzfläche von ca. 70.000 qm (verteilt auf fünf Baufelder) und einigen weiteren Nutzungen (Einzelhandel, Gastronomie, Hotel, betreutes Wohnen etc.) vorangetrieben. Besonderen Wert bei der Entwicklung des neuen Gewerbeparks wird, zur Schaffung eines harmonischen Arbeitsumfeldes, auch auf Begrünung des Geländes gelegt. Zudem plant die Gemeinde die Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes an der Nordgrenze der Gemeinde.

Karlsfelds Hauptstraße, die den Ort durchquerende Münchner Straße (B304), beherbergt überregionale Einkaufs- und Geschäftszentren. Neben zwei zentral gelegenen Gesundheitszentren (GZK, VitalCenter) bieten die „Karlsfelder Meile“ sowie das Einkaufzentrum „M3“ Karlsfelds Bürgern und den vielen Pendlern ein umfangreiches und vielseitiges Angebot. Hier finden sich Niederlassungen vieler namhafter Anbieter wie Media Markt, Schuh Schmid und BabyOne, aber auch diverse Lebensmitteleinzelhändler und weitere regionale Fachgeschäfte rund um den Karlsfelder „Rathausplatz“, die das Angebot abrunden. Unmittelbar an der südlichen  Ortsgrenze finden sich hier auch die  Hauptniederlassungen der weltweit agierenden Firmen MAN und MTU, die Karlsfeld seit langem mitprägen.

Ergänzt wird dieses Angebot seit Herbst 2016 noch durch die "Neue Mitte Karlsfeld", das im Zentrum entstandene Wohn- und Geschäftsviertel mit einem angeschlossenen Fachmarktzentrum.

Auch die Karlsfelder Gastronomie hat eine große Anzahl an einheimischen und internationalen Spezialitäten in weit über die Ortsgrenze hinaus bekannten Lokalen zu bieten.

Möglichkeiten zum Kennenlernen, Informieren, Austauschen und Treffen bietet das Karlsfelder Firmennetzwerk "Wir sind Karlsfeld". Nähere Informationen sowie aktuelle Termine finden Sie hier 

Kontakt

Wirtschaftsförderung

 

 

 

Firmennetzwerk "WIr sind Karlsfeld"

3908.jpg

Wirtschaftsstandort Übersichtskarte

Online Standort-Anfrage Karlsfeld

Sie interessieren sich für den Wirtschaftsstandort Karlsfeld? Klicken Sie auf die Karte und senden Sie uns unverbindlich Ihr Anforderungsprofil. Wir informieren Sie und helfen gerne weiter! _____________________________________________________________________________

drucken nach oben

Karlsfelder Gewerbegebiet - Gaußstraße

4107.jpg

Zeitpunkt-Haus (Foto: Equinux)

3463.jpg

Wirtschaftsstandort Karlsfeld Münchner Straße

4219.jpg

Karlsfelder Meile

4108.jpg